C1

C1 punktet konsequent weiter

Bei naßkaltem Wetter war heute der 1. FC Hersbruck zu Gast. Eine Mannschaft aus dem Mittelfeld, die bisher auch recht wenig Gegentore zugelassen hat. Durch den Dauerregen der letzten Tage war der Platz in einem bescheidenen Zustand. Dazu kam noch dass wir auf unseren Torwart Ben und Tim W. verzichten mußten. So half heute bei uns Dominik als Torwart aus.

C1 weiter ohne Punktverlust

lHeute kam der SC Eltersdorf II an den Röttenbach. Wir traten ohne Ausfälle mit vollem und motiviertem Kader an. Auch die Gäste waren pünktlich und mit reichlich Anhang angereist. Der Regen hatte aufgehört und überpünktlich pfiff der Schiedsrichter die Partie an.

sehenswertes Spitzenspiel am Röttenbach

Heute erwarteten wir unseren direkten Verfolger in der Tabelle, den SK Lauf II. Wir hatten allerdings heute mit herben Lücken im spielenden Personal zu kämpfen. Alle waren gespannt, wie und ob wir diese Ausfälle adäquat kompensieren können. Nachdem sich der Schiedsrichter schon leicht erregt hatte, da sich unser Spielberichtsbogen weigerte ausgedruckt zu werden, pfiff er dann doch pünktlich an.

Torrausch bei der C1 im Bau Pokal

Nach kurzer Suche fanden wir die schöne Sportanlage in Lonnerstadt, wohin uns die erste Runde des Bau Pokales führte. Auf Tim S. mußten wir heute verzichten, ansonsten waren alle Mann vollständig und pünktlich vor Ort. Schnell noch die Bänke zurechtgerückt, ein kühles Getränk käuflich erstanden und dann ging es auch schon los. Unsere Gastgeber spielen in der KG, somit war die Favoritenrolle klar.

C1 auch im 3. Spiel erfolgreich

Unser Auswärtsspiel gegen die SK Heuchling wurde auf den Freitag verlegt. Das bedeutete eine Anreise Freitag Nachmittag über die staugeplgte A3 und ggf. noch A9 und siehe da, auch uns erwischte es und so waren erst 20 Minuten vor Anpfiff alle anwesendend. Also folgte eine kurze und intensive Erwärmung. Pünktlich ging es dann los.

C1 auch beim Heimdebüt erfolgreich

Heute war der mit uns parallel aufgestiegende SV Kleinsendelbach zu Gast. Somit ein weiterer Baustein zur Standortbestimmung in dieser Saison. Das Wetter, konstant feucht, ließ heute keine einfachen Platzverhältnisse erwarten. Nachdem alle Spieler beider Mannschaften pünktlich vor Ort waren, pfiff der Unparteiische die Partie an.

guter Saisoneinstieg für die C1

Bei heißen 31°C hatten wir heute unser 1. Saisonspiel auswärts beim Lokalrivalen, SV Baiersdorf. Der Kader war vollständig und gesund pünktlich vor Ort und nun waren alle gespannt auf eine 1. Standortbestimmung. Da der SV Baiersdorf letzte Saison noch in der BOL kickte, wurde ein spannendes Spiel erwartet.

Mission erfüllt

Heute stand das Relegationsrückspiel gegen den SC Uttenreuth an. Die verhergesagten Gewitter blieben fern, dafür knallte die Sonne mit bis zu 29°C auf die Akteure. Unser Platz in Hemhofen war perfekt vorbereitet und alle Spieler und Offiziellen waren pünktlich vor Ort. Mit dem gleichen Kader wie im Hinspiel, jedoch noch von Paul verstärkt waren wir bereit. Etwas Pech hatten die Gäste, deren Torwart sich beim Aufwärmen verletzte und im Spiel nicht eingesetzt werden konnte.

Relegationsspiel mit Licht und Schatten

Am Mittwoch stand das 1 Relegationsspiel auswärst beim SC Uttenreuth an. Pünklich waren die letzten gesunden Kicker zum Spiel versammelt. Der Platz lag um einige Etagen über dem Vereinshaus, bot aber zumindest für die Zuschauer eine schattige Sitzgelegenheit. Das Grün selbst, zumindest das was übrig war, war kurz gestutzt. Ansonsten gab es noch Stellen die eher Beachvolleyballqualität boten. Also insgesamt, na ja... Beim Aufwärmen wurden flugs noch ein paar Glasscherben von der Spielfläche entsorgt.

Seiten

C1 abonnieren