1. Saisonsieg im Derby

DruckversionPDF-Version

Am heutigen Abend wurde unser abgesagtes Spiel vom Saisonauftakt in Heßdorf nachgeholt. Heute präsentierten sich der Platz und das Wetter von ihrer besten Seite. Auch unser Kader war erstmalig in der Saison vollzählig angetreten. Gleich mit Anpfiff übernahmen wir die Regie im Spiel und hatten auch erste Möglichkeiten.

Doch irgendwie wollte das Runde noch nicht ins Eckige. In der 15. Minute war es dann soweit. Eine Ecke von rechts brachte Tom flach an die Strafraumgrenze, wo Philip völlig ungedeckt nur darauf wartete, den Ball im Netz zu versenken. Nun wurde es turbulent. Aljoscha erhöhte in der 18. MInute auf 0:2. Knapp eine Minute später wurde er wieder mustergültig von Philip in Szene gesetzt, der Ball verfehlte das Tor nur um wenige Zentimeter. Keine 3 Minuten später machte Ben es perfekt und erhöhte auf 0:3 aus halblinker Position im Strafraum. Ansonsten gab es in der 1. Halbzeit noch einen knackigen Schuß von unserem Rick aus der 2. Reihe, der auch nur um Zentimeter das Tor verfehlte. Mit der beruhigenden Führung ging es dann in die Pause.

Nach dem Anpfiff das gleiche Bild. Spätestens im Mittelfeld wurde der Ball erobert und schnell nach vorn gebracht. Unsere Gastgeber taten sich schwer den Ball kontroliert nach vorne zu bringen, auch die weiten Abstöße brachten heute keine ernsthafte Gefahr. Alles in Strafraumnähe wurde heute von unseren Defensivkräften und unserem aufmerksam mitspielenden Torwart umgehend entschäft. Nachdem Tom rechts außen perfekt eingesetzt wurde, flankte er nach innen und fand Rick, der den Ball einschob. Doch der Unparteiische hatte ein Abseits gesehen (was jedoch keines war, Fotobeweis liegt vor). So mußte Rick weiter auf seinen ersten anerkannten Saisontreffer warten. Doch keine 3 Minuten später tankte sich Sebastian durch die Mitte und erhöhte auf 0:4. So sahen die zahlreich mitgereisten Zuschauer ein schönes Kombinationsspiel unserer Kicker, ja der Ball rollte heute endlich mal. In der 45. Minute bekam Philip den Ball halbrechts im Strafraum und netzte ihn mit einem trockenen Linksschuß in den Gambel der kurzen Ecke zum 0:5 ein, klasse gemacht! Aber unsere Kicker hatten bei weitem nicht genug und so wurde munter weiter nach vorne kombiniert. So setzte sich dann Tom in der 56. Minute über rechts außen durch und paßte perfekt in den Rücken der Abwehr, wo Rick von halblinks dann zum 0:6 Endstand einschob. Nun durfte gefühlt nochmal jeder schießen, soger unserer Hanna wurde der Ball zum Distanzschuß aufgelegt.

Wir haben heute ein sehr gutes Spiel unserer Kicker gesehen, sicher haben unsere Trainer noch die eine oder andere Sache entdeckt, an der noch gefeilt werden kann. Das wesentliche war jedoch, hinten Stand die Null durch unsere starke Defensive und vorne wurde gewirbelt, was das Zeug hielt. Heute kamen auch die Pässe im Gegensatz zu den letzten Spielen an. Doch auch unseren Gastgebern der JFG Seebachgrund muß man anerkennen, daß sich die Jungs nicht aufgegeben haben. Sie haben alles gegeben und fair bis zum Abpfiff gefightet.

 

JFG NDR Aufgebot:

Levin, Aljoscha, Hanna, Sebastian, Jojo, Tim, Philip, Tom, Rick, Ben, Kerim, Yannick

 

Tore:

Philip (2), Aljoscha (1), Sebastian (1), Rick (1), Ben (1)

 

Szene zum 0:1

DSC_1018 (3).jpg

Tags: