1. Spiel am 15.09.2012 gegen den TV 1848 Erlangen -2

DruckversionPDF-Version

Im ersten Liga-Spiel der Saison kamen die bekanntermaßen spielstarken Jungs vom TV1848 mit "98er Verstärkung" nach Röttenbach gereist. In der ersten Hälfte sah es nicht gut aus, nur mit Mühe konnten wir ein Gegentor verhindern und kamen nur selten vor den Kasten der Erlanger.

Nach der Pause jedoch ein etwas anderes Bild: Die JFG war anfangs spielbestimmend, jedoch ohne zwingende Torchancen. Nach etwa 40 Spielminuten sorgte Philipp mit einem direkt verwandelten Freistoß für das erste Tor der Partie. Danach ging es munter hin und her und es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Etwa Mitte der 2. Hälfte verstärkten die Gäste auch noch einmal den Druck, aber die gut gestaffelte NDR-Abwehr konnte ein Gegentor bis zum Ende verhindern.

12 Minuten vor dem Ende konnten die Platzherren sogar den etwas schmeichelhaften Treffer zum 2:0 Sieg erzielen, ein schneller Konter über links und Andrè lies dem Gästekeeper keine Abwehrmöglichkeit.

Ein etwas glücklicher aber nicht unverdienter "Dreier" war der Lohn für den unermüdliche Kampfgeist unserer Jungs- Kompliment!