12. Spiel am 16.04.2013 gegen den SC Adelsdorf

DruckversionPDF-Version

Auch in unserem zweiten Auswärtsspiel in Folge zeigten die JFG-Jungs eine gute Leistung gegen den älteren Jahrgang aus Adelsdorf. Die Gastgeber waren anfangs leicht überlegen, aber immer wieder konnten wir mit einigen Angriffen für Entlastung und Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen. Nach dem ersten Treffer der Adelsdorfer nach 17 Minuten waren wir keineswegs geschockt und z. B. Yannis oder Philipp hatten danach die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Ein hoher Abschlag des SC-Torhüters führte dann zum zweiten Gegentor vor der Pause. Die JFG-Abwehr sah in dieser Situation nicht besonders glücklich aus, mit etwas mehr Absprache untereinander wäre der Treffer sicher vermeidbar gewesen.

Etwa 10 Minuten nach dem Seitenwechsel setzte sich Andrè auf halbrechts schön durch und hämmerte den Ball ins SC-Tor, danach konnten wir uns aber keine richtig zwingenden Möglichkeiten mehr erarbeiten. Die Gastgeber hingegen trafen nochmal in der Schlußphase zum  3:1 Endergebnis. Mit unserer Leistung in einem eher ruppig geführten Spiel können wir dennoch zufrieden sein, man hat dagegengehalten und trotz der teilweise übertriebenen Härte weiter Fußball gespielt! Der junge Schiedsrichter hätte für meinen Geschmack etwas häufiger eingreifen können...

Tags: