13. Spiel am 05.04.2014 gegen die JFG Aischtal

DruckversionPDF-Version

Im zweiten Heimspiel nach der Winterpause sollten gegen den Tabellen-Dritten viele Tore fallen. Die Gäste begannen gefählich, wie im Hinspiel - mit langen Bällen auf die schnellen Angreifer- und wurden Mitte der ersten Hälfte mit einem Treffer belohnt. Jedoch in der 25. und 26. Spielminute die Antwort unserer Jungs (Andrè u. Sebastian), in kurzer Zeit konnten wir den Zwischenstand zu unseren Gunsten "drehen". Sogar Treffer 3 u. 4 (Maxi u. Oli B.) folgten noch vor der Pause, jedoch verkürzten die Gäste mit einem schnellen Konter auf 2:4 zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel gelang den Aischtalern noch Tor Nr. 3, bevor Oli P. etwa 15 Minuten vor Schluss mit einem sicher verwandeltem Foul-Elfmeter das spätere Endergebnis markierte. Danach gelang keinem Team mehr eine nennenswerte Aktion, das schnelle und kämpferisch geführte Spiel hatte viel Kraft gekostet.

Eine Partie auf Augenhöhe, in der es uns gelang die entscheidenden Spieler der Gäste weitgehend in Schach zu halten. Mit einer kämpferischen Einstellung und großer Laufbereitschaft aller unserer Akteure konnten wir größtenteils das Spiel bestimmen und am Ende einen verdienten 5:3-Erfolg verbuchen.

Erwähnenswert war auch, dass zwei fehlende Stammspieler hervorragend ersetzt, und die Tormöglichkeiten (zumindest in der 1. Hälfte) gut genutzt wurden. Leider musste unser "Joker" Luis vorzeitig wegen einem Schlüsselbeinbruch das Spiel beenden. Wir wünschen dir gute Besserung!!

Tags: