3. Sieg in Folge für die D1

DruckversionPDF-Version

Nach einem durchwachsenen Saisonstart kommt unsere D1 nun immer besser in Schwung. Heute kamen die Sportsfreunde vom TSV Ebermannstadt nach Röttenbach. Den Platz hatten die A-Jugenden der beiden Vereine schon Freitag Abend gut eingelaufen, diese Partie endete 4:1 für die JFG NDR Franken. Nachdem pünktlich alle Akteure und der Unparteiische vor Ort waren, wurde angepfiffen.

Zum Anfang begannen beide Teams etwas nervös. So war es unseren Gästen vorbehalten, die erste halbe Torchance zu kreieren. Wir kamen in der 2. Minute durch einen Kopfball von Samuel zum Abschluß, doch ein gegnerischer Spieler lenkte den Ball noch über das Gehäuse. Danach übernahmen wir  langsam aber sicher die Regie auf dem Platz. Unsere erste Großchance bekam Sebastian in Minute 11. Rick flankte mustergültig auf Sebastian, dieser nahm den Ball direkt, doch der Gästekeeper konnte noch klären. Eine Minute später hatte Rick seine 1. Großchance, der Keeper läßt prallen und Sebastian traf im Nachschuß jedoch nur das Außennetz. Kaum ist der Ball wieder im Spiel, hat Rick die nächste Chance, der Keeper kann noch zur Ecke klären. Doch in der 14 Spielminute ist es dann soweit. Nach toller Vorarbeit von Samuel erzielt Rick das 1:0. Das gibt uns weitere Sicherheit im Spiel. 4 Minuten später schickt Aljoscha Rick über halbrechts, dieser zieht volley ab, 2:0. So sehen wir ein munteres Spiel mit schönen Kombinationen unserer Jungs. In der 26. Minute flankt Sebastian scharf vor das Tor, und wer, ja richtig, unser Rick staubt zum 3:0 ab. Das war für ihn der erste lupenreine Hattrick für die JFG NDR in einem Pflichtspiel, Herzlichen Glückwunsch. Mit diesem Spielstand geht es auch in die Pause.

Nach der Pause machen unsere Jungs da weiter, wo sie aufgehört hatten. Und zwar mit mächtig Druck und gut herausgespielten Chancen. Den Anfang macht Samuel in Minute 34 wiederum mit einem Kopfball, der Gästekeeper klärt auf der Linie. 5 Minuten später schickt Sebastian Rick nach einem Zuckerpaß wieder über halbrechts, der Schuß ging nur um Zentimeter über das Gehäuse. Nun erobert sich unser David den Ball im rechten Mittelfeld, legt ab auf Rick, der Sebastian den Ball perfekt in den Lauf spielt. Das 4:0 in Minute 45 ist die Folge. Doch auch unsere Gäste stecken nicht auf. 5 Minuten vor Spielende ist ein Stürmer frei durch, Ben kommt etwas zu spät, Strafstoß. Dieser wird zum 4:1 Ehrentreffer verwandelt. Doch der Schlußpunkt gehört wieder uns. So ist es wiederum unser Mittelfeldmotor Aljoscha, der Rick steil schickt, dieser legt den Ball umsichtig am herauseilenden Keeper vorbei ins lange Eck, 5:1.

So haben wir heute eine gute Mannschaftsleistung mit schönen Kombinationen, klugen Pässen, vielen Toren, aber auch einigen kleinen Nachlässigkeiten in der Defensive gesehen. Diese dürfen wir uns nächste Woche beim Spiel gegen den Tabellenführer nicht erlauben. Bis dahin freuen wir uns aber über den verdienten 3. Sieg in Folge und wünschen unseren verletzten Mitspielern Patrick und Hanna gute Besserung.

 

JFG NDR Aufgebot:

Timo S., Andi, Samuel, David, Ben A., Ben Z., Rick, Tim, Jojo, Sebastian, Timo F., Marcel, Aljoscha

 

Tore:

Rick (4), Sebastian (1)

 

 

 

Tags: