6. Spiel am 19.10.2013 gegen die SpVgg Erlangen-2

DruckversionPDF-Version

Mit einem "blauen Auge" kamen wir beim Tabellen-Schlusslicht davon. In einer fairen und am Ende hektischen Partie gingen wir zwar nach etwa 10 Minuten in Führung (Oli.P.). Aber durch unnötige Fehler in unserem Spielaufbau bekamen auch die Gastgeber ihre Möglichkeiten und nutzten eine davon zum Ausgleich kurz vor der Pause mit einem verwandelten Foulelfmeter.

Nach der Pause und mit 3 frischen Spielern nutze unsere Offensiv-Abteilung etwas besser die Chancen und wir konnten durch Andrè und Luis zum 3:1 erhöhen. Aber nach einer Unachtsamkeit in der 65. Mitute gelang der Spieli nochmal der Anschlusstreffer...

Unser 3:2-Sieg gegen C1-verstärkte Gastgeber war zwar verdient, dennoch hätten wir im Spielverlauf mit unseren zahlreichen Möglichkeiten den "Sack zumachen müssen"- so wurde es am Ende nochmal unnötig eng.

Tags: