8. Spiel am 01.11.2013 gegen die JFG Regnitztal

DruckversionPDF-Version

Beim Flutlichtspiel in Langensendelbach konnten wir nicht die erhofften 3 Punkte mitnehmen. Das Spiel begann zerfahren und war geprägt von Fehlpässen auf beiden Seiten. Aus der ersten Hälfte gibt es wirklich nichts Nennenswertes zu berichten-  außer vielleicht, dass wieder kein Verbandsschiedsrichter erschienen ist. (das dritte Mal in unseren letzten vier Spielen!)

Nach dem Seitenwechsel lief es bei uns deutlich besser und wir konnten uns schöne Tormöglichkeiten erarbeiten, aber an diesem (Feier-)Tag wollte uns nichts gelingen. Unmittelbar nach einer hochkarätigen und nicht genutzten Chance durch Sebastian kassierten wir den glücklichen Gegentreffer. Ein Kullerball trudelte vorbei an Freund und Feind in unser Tor. Danach wurden auch endlich unsere Angriffsbemühungen belohnt, nach einem Freistoß am 16er bekamen die Gastgeber das Leder nicht weg und Oli P. ließ sich diese Gelegenheit zum Ausgleichstreffer nicht nehmen. Aber in den letzten 15-20 Spielminuten konnten trotz guter Möglichkeiten kein weiteres Tor erzielen und so blieb es am Ende beim 1:1 Unentschieden.

Ein Ergebnis mit dem die Platzherren bestimmt zufriedener sind als wir, aber wer seine Chancen nicht nutzt darf sich auch am Ende nicht beklagen...

Tags: