8. Spiel am 3.11.2012 gegen die SpVgg Heroldsbach

DruckversionPDF-Version

In diesem Heimspiel sollte uns nichts gelingen. Unser Angriff war in diesem Spiel viel zu harm- und ideenlos, das Mittelfeld und die Abwehr ließen sich mit zu einfachen Mitteln überlaufen.

Somit wurden wir nach allen Regeln der Kunst ausgekontert und konnten auch nach dem 0:3 Pausenstand in der 2. Spielhälfte dem Spiel der Gäste nichts Entscheidendes entgegensetzten. Innerhalb von einer Woche wurde das 2.Spiel verdientermaßen mit 0:4 verloren.

Der Unparteiische neigte eher dazu bei strittigen oder knappen Situationen nicht zu pfeifen, das sorgte anfangs für etwas Verwirrung in unserem Team. Aber die Ursache für die 0:4 Niederlage ist sicherlich in den eigenen Reihen zu suchen...

 

Tags: