B1 patzt

DruckversionPDF-Version

Am 2. Spieltag ging es auf einen kleinen Ausflug zur JGF Schnaittachtal. Eine Mannschaft die das Auftaktspiel knapp verloren hatte und sicher auf Wiedergutmachung vor heimischem Publikum aus war. Wir erwarteten also ein hart umkämpftes Spiel. Unserem Trainer stand bis auf Felix und Tim der restliche Kader zur Verfügung. Unser Kreisjugendleiter nahm sich der Spielleitung an.

Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene Anfangsphase. Die Gastgeber hatten den besseren Start und zielten in Minute 2 das erste Mal an unserem Tor vorbei. Weitere 2 Minuten später flankte Ben Z. und fand Hannes, der jedoch am langen Pfosten knapp vorbeiköpfte. In dem Takt ging es erstmal weiter. Minute 6, ein Konter der Gastgeber, aber wieder am Tor vorbei. Nach 8 Minuten ein Freistoß von René, der Keeper hat den Ball im Nachfassen. Nach der abwechslungsreichen Anfangsphase neutralisierten sie beide Teams dann erstmal. Wir kamen jedoch nicht wirklich ins Spiel und taten uns schwer. Die Gastgeber standen hinten meistens sicher und lauerten mit schnellen Offensivkräften auf Kontermöglichkeiten. Nach 20 Minuten der erste Wechsel bei uns, sicher aus taktischen Gründen. Die Gastgeber bekamen in Minute 24 einen Freistoß, zielten aber weit vorbei. Der nächste Wechsel von uns folgte dann in Minute 26, erneut sehr früh. Nach 29 Minuten legte René einen Gegenspieler und bekam dafür eine gelbe Karte. Aus ca. 24m landete der Ball unhaltbar im Dreiangel, da war unser Ben machtlos und die Freude der Gastgeber riesig. Aus ähnlicher Position bekamen wir in Minute 37 einen Freistoß zugesprochen, doch René brachte den Ball zu zentral aufs Tor. Kurz vor der Pause köpfte Hannes nach Freistoß Ben W. am Tor vorbei.

Wir erwarteten unsere Jungs doch deutlich aufgeweckter als in Durchgang 1. Die 2. Hälfte fing nicht schlecht an. In der 42. Minute schloß Ben W. nach einer Ecke aus der 2. Reihe ab, Hannes fälschte den Ball noch ab, doch er bleib in den Füßen der Abwehr hängen, schade. Kurz danach war auf einmal Jannik frei vorm Keeper, scheiterte jedoch. Die nachfolgende Ecke brachte nichts ein. Unsere Gastgeber kamen in Minute 47 zum Abschluß, aber wieder am Tor vorbei. Kurz danach wird Hannes in den Strafraum geschickt, ein Gegner kann aber noch über das eigene Tor klären. In der 52. Minute erhöhen die Gastgeber nach einem sehenswerten Angriff auf 2:0, da sah unsere Defensive nicht gut aus. Nach 62 Minute begingen die Gastgeber ein taktisches Foul, die gelbe Karte bliebt beim Unparteiischen aber stecken. Bei uns ging nun fast nichts mehr, wir kamen heute nicht in unser Spiel. Die Gastgeber, beflügelt von der Führung spielten frei auf. So zielten sie in der 65. und 75. Minute an unserem Tor vorbei. Eine Szene hatten wir noch in der 77. Minute, nach einem Ball in den 5m Raum ließ der Keeper den Ball fallen, Hannes stellte den Körper rein und versenkte den Ball im Netz, der Unparteiische gab den Treffer jedoch nicht, leider. Wir hatten keine Ahnung was er gesehen hatten. In den letzten Minute lenkte unser Ben noch einen Abschluß an die Latte und in der Schlußminute zielten die Gastgeber nochmal vorbei.

Am Ende hat die JFG Schnaittachtal verdient gewonnen. Wir haben nicht in unser Spiel gefunden, zu wenig investiert und nicht annähernd unser Potential abgerufen. In den nächsten Spielen muß eine deutliche Leistungssteigerung her.

 

JFG NDR Aufgebot:

Lukas, Ben A., Ben W., Ben Z., René, Rick, Timo, Lennart, Aljoscha, Hannes, Andi, Jannik, Jonny, Yeabsra, Basti

Tags: