C1 punktet 3-fach

DruckversionPDF-Version

An diesem Spieltag erwartete uns die SpVgg Jahn Forchheim. Das Wetter zeigt sich von der unangenehmen Seite mit Dauerregen und dazu noch sehr kühlen Temperaturen. In der Woche vor dem Spiel kam noch die Nachricht, das Patrick für den Rest der Hinrunde verletzungsbedingt ausfällt. Wir wünschen gute Besserung. Vor dem Spiel dann noch schnell ein Foto für den Sponsor unserer neuen Aufwärmtrikots und dann ging es los.

Nach dem Anstoß standen unsere Gastgeber sehr dicht und tief. So dauerte es bis zur 4. Minute, ehe unser 1. Angriff durchkam. Eingeleitet von Rick über Lukas und Aljoscha landete der Ball auf Rene´s Fuß und schon stand es 0:1. Doch diese Führung ließ uns heute nicht in unser Spiel finden. Die Gastgeber verteidigten ihren Strafraum und standen im Mittelfeld besser als wir. Zu wenig Bewegung und großen Lücken im Mittelfeld bescherten uns viele ungewohnte Ballverluste. So warteten wir bis zur 20. Minute auf die nächste gute Gelegenheit. Diese kann Tim leider nicht verwerten. In der 26. Minute scheitert dann René aus aussichtsreicher Position. Kurz vor der Pause waren wir dann erfolgreicher. Wieder startete der Angriff über Lukas auf Aljoscha und René legte dem besser postierten Tim den Ball auf den Fuß, 0:2. Das war dann auch der Pausenstand.

Nach der Pause kamen wir gleich mit 2 personellen Veränderungen auf den Platz. Nun sahen wir eine deutlich verbesserte Spielweise. Gleich in der 37. Minute setzte sich Sebastian sehenswert über links durch und Tim schob aus kurzer Distanz zur 0:3 Führung ein. Gleich danach geht Tim bis zur Grundlinie und legt Aljoscha auf, der scheitert aus kurzer Distanz am Kepper, der Nachschuß wird dann zur Ecke geblockt, die brachte jedoch nichts ein. Kurz danach wieder eine Ecke für uns von rechts und diesmal läßt der Gegner uns keine Chance und macht das Tor selbst, 0:4. Munter geht es nun weiter, Chancen erarbeiten wir uns im Minutentakt. 42. Minute und ein Freistoß an der Mittellinie. René zieht direkt ab, der Keeper kann den Ball im Eck parieren. 3 Minuten später trifft Sebastian die Latte. 50. Minute, wieder Freistoß an der Mittellinie. Diesmal macht es René nicht direkt und findet Jojo im Strafraum, der auf Tim ablegt, 0:5. Nun schwimmen unsere Gastgeber mächtig. Kaum eine Minute später schließt René im Strafraum ab, der Schuß kann noch zur Ecke geklärt werden. In der 57. Minute sehen wir eine tolle Kombination von Sebastian und René, die sich in den Strafraum kombinieren und René dann zum 0:6 vollendet. Nach 62 Minuten wieder ein Freistoß für uns, Ben Z. kann abschließen, bringt jedoch nicht den richtigen Druck hinter den Ball. Kurz danach versucht sich Lukas und Ben Z. im Nachschuß nach einem schnellen Vorstoß über die rechte Seite. Unsere Gastgeber versuchen noch den Ehrentreffer zu erzielen. 2 Mal kommen sie gegen Ende zum Abschluß, aber alles am Tor vorbei. Kurz vor dem Ende schickt Jojo unseren Sebastain mit einem schönen Paß ab durch die Mitte und der vollendet zum 0:7.

So fuhren wir am Ende hochverdiente 3 Punkte ein. Der Schiedsrichter leitete das Spiel ruhig, hatte aber nun auch nicht soviel einzugreifen. Wir müssen uns nun auf die kommenden schwereren Gegner einstellen und daran arbeiten, unsere Leistung konstant über 70 Minuten auf den Platz zu bringen.

 

JFG NDR Aufgebot:

Sebastian, René, Tim, Lukas, Nahom, Yeabsra, Jojo, Andi, Rick, Ben Z., Ben A., Pascal, Timo, Aljoscha, Marcel

 

Tore:

Tim (3), René (2), Sebastian (1) + 1 ET 

 

Tags: