C1 punktet 3-fach

DruckversionPDF-Version

An einem wunderschönen Mai-Tag hatte unsere Elf gleich zu Beginn der Partie zahlreiche gute Chancen in Führung zu gehen: Jannik versuchte es in der 2. Minute nach Hereingabe von Timo, Basti´s Fernschuss nach Ecke von Timo ging nur knapp am Tor vorbei, und auch Ben W. versuchte es in der 6. Minute aus der Distanz – aber noch wollte die Kugel nicht in den Gäste-Kasten.

In der 13. Spielminute kam der Ball zum ersten Mal in die Nähe unseres Tores, stellte aber keine größere Gefahr dar. Kurz darauf brachte Tim eine Ecke auf Ben A., der nur knapp über das Forther Tor köpfte. In Minute 20 gab es einen Freistoß für unsere Jungs in aussichtsreicher Position, den Ben W. auch prima reinzog, jedoch vom guten Gäste-Keeper abgefangen werden konnte.

Es war zu diesem Zeitpunkt eine Begegnung, die zum größten Teil nur in Richtung des Forther Strafraums ging, doch es war noch nichts Zählbares dabei herausgesprungen. In der 29. Minute war es dann endlich so weit: Tim konnte einen langen Ball von Ben A. schön mitnehmen und im gegnerischen Tor versenken! Es stand verdientermaßen 1:0.

Jetzt hatte unsere Mannschaft in die Spur gefunden und wollte mehr: eine Ecke von Tim auf Timo verfehlte dieser nur ganz knapp, ein schöner Doppelpass zwischen Timo und Ben Z. führte zum Abschluss durch Ben, allerdings war der Winkel zu spitz geworden.

Kurz vor dem Pausenpfiff wurden die Bemühungen unseres Teams endlich nochmals belohnt: Eine schöne Flanke von Ben A. auf Tim und von Tim auf Jannik, der alleine vor dem leeren Gäste-Tor stand, konnte dieser zum erlösenden 2:0 einschieben! Das war dann auch der Halbzeit-Stand.

Nach Wieder-Anpfiff änderte sich eigentlich nichts an der Gesamtsituation: während Forth eher ungefährlich blieb, mühten sich unsere Jungs redlich und kamen zu mehr als einem Dutzend guter Möglichkeiten:

Basti´s steile Flanke in der 36. Minute nahm Ben W. mit viel Tempo mit, verzog den Torschuss dann aber leider; Basti´s eigener Versuch ging auch nur knapp am Tor vorbei; Janniks Hereingabe in den Gäste-Strafraum schnappte sich Timo, ließ sich aber in letzter Sekunde den Ball noch vom Fuß nehmen; in der 40. Spielminute kam eine unserer zahlreichen Ecken unmittelbar vor das Forther Tor, doch wir konnten keine Kontrolle über das Leder gewinnen und es daher nicht im Kasten unterbringen; auch der von Jannik getretene Eckball, den Moritz fast zum aussichtsreichen Kopfball erwischt hätte, oder ein weiterer Distanzschuss von Ben W. sollten unseren Vorsprung nicht erhöhen…

In der 49. Minute erhielten wir nach Foulspiel einen Elfmeter zugesprochen, den sich mutig unser außen spielender Stammkeeper Ben A. schnappte. Er war sehr scharf geschossen – aber leider an die Latte :0I

Aufstecken gab es für unsere Jungs aber nicht. Obwohl nun auch die Gäste einen Kopfball nach Ecke nur knapp neben das Tor setzten, wollte unsere Mannschaft mehr und erspielte sich weiterhin eine Chance nach der anderen: Hannes passte auf Jannik, der den Torschuss leicht verzog; Jannik wiederum adressierte eine Hereingabe präzise auf Samu, der direkt abnahm und den Ball platziert aufs Tor brachte, der gute Gäste-Keeper hielt jedoch. Bis zum Schluß machte unsere Elf Druck und drängte auf einen weiteren Treffer, doch es sollte einfach nicht sein. Mit dem hochverdienten 2:0 gingen wir an diesem wunderschönen Mai-Tag nach Hause und nahmen die drei Punkte mit.

 

JFG NDR Aufgebot:

Dominik , Andi , Ben A., Ben Z., Nils, Jakob , Timo, Basti, Moritz, Hannes, Jannik, Tim , Marcel , Ben W., Samu

 

Tore:

Tim (1), Jannik (1)

 

Tags: