C1 punktet weiter

DruckversionPDF-Version

Heute machten wir uns zum Auswärtsspiel nach Weilersbach auf. Nach Absage eines Spielers, fielen kurzfristig noch 2 weitere Spieler aus, somit bleiben nur noch 10 Spieler übrig. Hier mußte nun unser Trainer schnell handeln und konnte noch Lennart von unserer C2 und Ben W. und Timo F. von der D3 für dieses Spiel aufbieten. In der aktuellen Kadersituation ist unser Trainerteam nicht wirklich zu beneiden. Doch auch unsere Gastgeber haben anscheinend ähnliche Probleme, sie traten mit lediglich 11 Spielern an. Zumindest das Rasen war super präpariert und das Wetter hielt.

Pünktlich pfiff der Schiedsrichter die Partie an. Beide Mannschaften versuchten gleich Druck aufzubauen. So waren intensive, jedoch faire, Zweikämpfe in den ersten Minuten ohne zwingende Torchancen zu sehen. Wir hatten unsere 1. Chance in der 8. Minute, als Timo S. mal das Aluminum auf Festigkeit prüfte, Test bestanden. Kurz danach tauchten mal die Gastgeber in unserem Strafraum auf, aber unser Keeper Ben war hellwach. In der 13. Minute bekamen wir einen ersten Freistoß im Halbfeld, den zirkelte René auf die kurze Ecke, der Keeper konnte sehenswert parieren. Kurz danach tauchten wir nach einem sehenswerten Angriff erneut vor den Strafraum auf, René zog ab und traf wie Timo nur das Aluminium. So langsam bekamen wir das Spiel in den Griff, nur die Führung wollte noch nicht gelingen. Nach 28 Minuten setzte René unseren Sebastian in Szene, der sich mit Tim durch den gegnerischen Strafraum kombinierte. Tim schloß dann trocken zur überfälligen 0:1 Führung ab. In der 31. Minute gab es eine Ecke für die Gastgeber. Nach einer unsauberen Klärung ging der Nachschuß über unser Tor. In der letzten Minute der 1. Hälfte kam Sebastian nochmal zum Anschluß, zielte aber am langen Pfosten knapp vorbei.

Mit Beginn der 2. Hälfte knüpften wir nahtlos an das Ende der 1. Hälfte an. Wir machten das Spiel, die Gastgeber warteten mit einigen schnellen Spielern auf Kontermöglichkeiten. Einigen einheimischen Zuschauern auf dem Oberrang gefiehl das nicht so wirklich, und so begannen Beleidigungen erst gegen unsere Spieler, dann Zuschauer, Trainer und am Ende auch gegen den Schiedsrichter. Doch unsere Jungs machten es super, sie antworteten mit guten Spielzügen und weiteren Chancen. So köpfte Marcel nach einer Ecke über das Tor und 3 Minuten später rauschte Rick knapp an einer Flanke von Timo S. vorbei. In der 50. Minute kombiniert sich Tim mit Sebastian bis an die Grundlinie durch, sein Querpaß findet leider keinen Abnehmer vor dem Tor. 2 Minuten später verpaßt Ben W. knapp eine Flanke von Tim. nach 57 Minuten erhöht Sebastian auf 0:2 und in der 61. Minute legt René den Ball quer und Timo S. erhöht auf 0:3. Nach einer Ecke für uns in der 66. Minute konterten die Hausherren noch einmal. Das machten sie gut und erzielten den Ehrentreffer zum 1:3. In der Schlußminute versucht sich nochmal René, doch sein Versuch wird zur Ecke geklärt, die nichts einbringt. Danach ist Schluß.

Mit dem Schlußpfiff verstummen auch die sinnfreinen Pöbeleien auf dem Oberrang, sowie nach unseren 3 Toren verschwinden auch die 3 Punkte aus Weilersbach. Liebe Weilersbacher, sorry das wir euch zur Kerwa keinen Heimsieg eurer C-Jugend beisteuern konnten, wir benötigen diese Punkte selbst sehr dringend. Man hat aber heute deutlich gesehen, das nach dem Fehlen der halben etatmäßigen Abwehr wir nicht alle Ausfälle kompensieren können. Trotzdem hat die Mannschaft heute einen sehr guten Einsatz gezeigt, der am Ende mit 3 wohl verdienten Punkten belohnt wurde. Dem Schiedsrichter können wir eine akurate Leistung bescheinigen. Er hatte das Spiel jedezeit unter Kontrolle und einen sehr guten Blick, Fehlentscheidungen bleiben heute aus.  

 

JFG NDR Aufgebot:

Ben A., Ben W., Tim, Rick, Aljoscha, René, Timo F., Timo S., Lukas, Andi, Sebastian, Marcel, Lennart

 

Tore:

Tim, Sebastian und Timo S., jeweils 1

 

Tags: