D1 - 10. Spieltag am 20.11.2010 in Röttenbach gegen den TSV Hemhofen/Zeckern

DruckversionPDF-Version

Trotz einer 2:3 Niederlage im letzten Spiel der Hinrunde fällt die "Halbzeit"-Bilanz der jungen D1 - Jugend durchweg positiv aus!

In diesem Spiel mussten wir allerdings den Hemhöfnern die ersten Heimpunkte überlassen. Wieder einmal war das Team in den ersten 10-15 Minuten nicht richtig auf dem Platz, die Gegner setzten uns mächtig unter Druck. Das 0:1 nach etwa 12 Minuten war nicht überraschend. Dann fand die JFG zu alter Stärke und drehte den Spieß um. Der Ausgleich in der 18. Minute durch Hörning war nicht unverdient. So ging man auch in die Pause.

Nach der Pause bestimmten wieder weitgehend die Gäste das Spiel, jedoch konnten und wir uns immer wieder mit schnellen Kontern ein wenig Luft verschaffen. Der Führungstreffer zum 2:1 durch unseren Joker vom Dienst - Keiner - ließ uns auf einen Punktgewinn hoffen, aber quasi im Gegenzug konnten die Hemhöfener den Ausgleich und dann kurz vor Ende der Partie sogar noch den Siegtreffer erzielen. Für uns sehr ärgerlich, in der vorletzten Spielminute noch ein Tor zu kassieren, aber alles Andere als ein Sieg für die Gäste wäre für uns ein wenig schmeichelhaft gewesen.

In solch einem Spiel merkt man, dass den meisten Spielern noch die nötige Großfeld-Erfahrung fehlt um derartige Spiel zu gewinnen. Trotzdem können alle auf eine hervorragende Hinrunde zurückblicken mit 7 Siegen aus 10 Spielen! -Die wenigsten hätten uns eine solche Leistung zugetraut-

Und jetzt gilt es, aus solchen kleinen Rückschlägen zu lernen...