D1 2012/2013 Spielberichte

DruckversionPDF-Version

22.09.2012

Spiel 2: Niederlage gegen Eltersdorf 1:2 (0:2)

Am 2. Spieltag ging es nach Eltersdorf. Beide Teams schienen hochmotiviert. Von Beginn gab jedoch Eltersdorf den Ton an und drängte unser Teams gehörig in die Defensive. Doch die erste Drangperiode überstanden die Jungs ohne Gegentreffer. Dann war die Partie ausgeglichener und wir kamen zu zaghaften Chancen. Einen Nackenschlag gab es dann aber nach einer Ecke, viel zu sehr unbedrängt köpfte da ein Eltersdorfer in unserer Kiste ein. Wieder ein Punkt, der angesprochen und abgestellt werden muss! Dass es dann noch zum 2:0 aus sehr abseitsverdächtiger Position kam, war um so ärgerlicher. Punkt 2: Abseits ist, wenn der Schiri pfeift! Wenn er mal pfeift.....

In Halbzeit 2 wendete sich das Blatt etwas. Konditionell hielten wir mit und eine kleine Umstellung im offensiven Mittelfeld sorgte dafür, dass wir jetzt zielstrebiger aufs Eltersdorfer Tor kamen. Nach einer schönen Kurzppaß-Stafette durch die Mitte konnte Gabi zum 1:2 von halbrechts einnetzen. Ein richtig schöner Treffer. Allerdings blieb es dann bis zum Abpfiff  beim 2:1.

Fazit: Alles in Allem geht der Sieg für Eltersdorf ok. Die 2-Dörfer-Mannschaft unserer JFG hielt beherzt mit und gab bis zum Schluß nie auf. Dass es trotz kurzer Vorbereitung konditionell und mental gut aussah, stimmt uns zufrieden.

Tore: Anschlußtreffer zum 1:2: Gabi, (40. Min)

"Der Freistoß brachte nichts ein"

Gegen Eltersdorf am Start: Jörn, Paul, Philipp, Anton, Gabi, Lukas, Jan, Elias, Basti, Luca, Noah, Timo C. und Timo E.

 

15.09.2012

Spiel 1: Auftaktsieg gegen Hersbruck in der Kreisliga 2:1 (2:0)

Zu Beginn der Saison traf man gleich wieder Hersbruck, mit denen wir noch vor kurzem in München unterwegs waren.

Eine enge Kiste wurde erwartet und wurde auch von beiden Teams geboten. In Halbzeit 1 erarbeiteten sich die NDR-Kicker einen leichten Vorteil, teilweise schon ansehnliche Angriffe rollten auf das Hersbrucker Tor zu. Hier hatten wir ein Übergewicht, allerdings blieb unser Gast durch Konter immer blitzgefährlich. Nur wurden jetzt mal die wenigen Chancen eiskalt genutzt! Gabi erspäte die einzig offene Lücke und überwand den guten Gästekeeper zur Führung. Und Basti wurde in einer Situation schön in Szene gesetzt und netzte nach einem tollen Solo zum beruhigenden 2:0 Halbzeitstand ein.

Nach der Pause musste nun Hersbruck kommen und wir stellten uns nun etwas definsiver auf. Trotzdem passierte nicht allzu viel. Wir brachten aber den Gegner selber ins Spiel, da wir nach einer unsauberen Abwehrsituation einen 11-Meter für Hersbruck ermöglichten. Hersbruck verwandelte eiskalt. Dann entwickelte sich ein Kampfspiel, von ordentlicher Taktik und gutem Fußball war nun nicht mehr viel zu sehen. Wir hielten aber die Führung und feierten unseren 1. Sieg in der KL.

Fazit: Über Kampf und Leidenschaft hielt man die Führung, nachdem man das ansont gute fußballerische Niveau nicht über die ganze Zeit abrufen konnte. Über die 3 Punkte freuen wir uns nun! Man merkte schon beiden Teams an, dass die Sommerpause eher zum Chillen genuzt wurde ;-) Es wird noch ein paar Spieltage dauern, bis man sich wieder gefunden hat.

Tore: 1:0 Gabi, (9. Min), 2:0 Basti (21. Min)

Gegen Hersbruck am Start: Jörn, Paul, Philipp, Anton, Gabi, Lukas, Widdi, Elias, Basti, Luca, Noah, Timo C. und Luis

Hersbrucker, Röttenbacher und Dechsendorfer beim "Shakehands"

_______________________________________________________

Sommerferien 2012

08.09.2012

Vorbereitungsspiel gegen den 1. SC Feucht     2:7 (1:2),(1:1),(0:4)

Das einzige Vorbereitungsspiel (3 x 25 Min) stand am letzten Ferien-Samstag gegen den Kreisligisten aus Feucht an. Leider nicht in Vollbesitz unserer Verteidigungsachse, waren wir gezwungen diese auch umzubauen. Das klappte bis zum Ende des 2. Drittels ganz gut. Die klasse organisierte Mannschadt aus Feucht zeigte wo der "Kreisliga-Hammer" hing. Nichtdestotrotz gestalteten wir uns unsere Chancen, die wir leider allerdings ungenutzt ließen. Daran gilt es gehörig zu arbeiten! In der Testfase des letzten Drittels war allerdings durch Umstellungen die Abwehr entblößt, sodass wir einige Gegentreffer kassierten.

Trotz des vom Ergebnis her ernüchternden Endstandes sagen wir "Danke" nach Feucht für die Standortbestimmung und freuen uns auch ein erneutes Treffen zur Vorbereitung der Frühjahrsrunde 2013. Dann in Vollbesitzt unserer Kräfte ;-)

Tore: Timo E. und Basti

Kader: Jörn, Basti, Timo, Timo, Luca, Noah, Widdi, Jan, Anton, Luis, Philipp, Gabi und Lukas