D1 JFG NDR Franken – 1. FC Hersbruck

DruckversionPDF-Version

Hersbruck hatte bis zu diesem Spiel noch keinen Punkt auf dem Konto – genau wie wir. Also eine Partie auf Augenhöhe. Nachdem unsere Jungs zu Beginn ihre Gegenspieler gut zugestellt hatten, ließen sie in der 9. Minute einen Gegenspieler durchlaufen und zum Abschluß kommen. Es stand 0-1. Das schien ein Weckruf für unsere Mannschaft gewesen zu sein, denn wenig später gelang uns ein schöner Vorstoß über Lukas W., der vorerst noch am Torwart scheiterte. Dieser ließ den Ball aber nur abprallen, was Lukas K.  zum Ausgleichstreffer nutzte.

Nun gab es einige Chancen hüben wie drüben. Eine etwas unübersichtliche Situation führte in der 22. Spielminute zu unserer Führung durch den Treffer von Lukas W. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es einen Eckball für Hersbruck. Unser Team hat nicht 100%ig aufgepasst, und schon köpfte ein Gästespieler unhaltbar in unser Tor ein. 2-2 hieß es damit zur Pause.

Obwohl sich die Jungs wirklich bemühten und sichtbar kämpften, mußten wir schon kurz nach Wiederanpfiff die erneute Führung der Hersbrucker hinnehmen. Wieder ein Gegentreffer durch einen Kopfball nach Ecke. Die Gäste machten jetzt mehr Druck als wir. In der 37. Minute nutzte ein Gästestürmer den Abpraller vor unserem Tor zu einem Abstaubertor – es hieß 2-4. Unser Team zeigte trotzdem eine tolle Moral und steckte nicht auf. Zehn Minuten vor Spielende gab es nun auch mal für uns eine Eckballsituation, und Philip nutzte diese mit einem fulminanten Volley-Schuß zum Anschlußtreffer. Die Jungs mühten sich und gaben alles, aber es sollte nicht mehr für den ersehnten Punkt reichen. Dennoch: Toll gekämpft, Jungs!!

 

Es spielten: Peter Nagel, Ben Zimmermann, Kerim Hoffmann, Lukas Kalb, Nahome Grima, Yeabsra Grima, Darion Stappenbacher, Philip Streng, Nico Windrich, Lukas Wala, Jan Schlegel, Tom Noppenberger.

 

Tags: