D1 lässt Punkte liegen

DruckversionPDF-Version

JFG NDR Franken 1:1 DJK-TSV Kersbach

Nach dem 5:1 letzte Woche beim Fsv Erlangen Bruck ging die Mannschaft am Freitag Abend voller Selbstvertrauen ins Spiel gegen Kersbach. Ohne die verletzten Manu und Moritz waren wir jedoch etwas limitierter in der Offensive und mussten somit im Vergleich zu letzter Woche deutlich umstellen.

Die ersten fünfzehn Minuten des Spiels gehörten in Folge auch Kersbach, die unsere Unstrukturiertheit in der Anfangsphase ausnutzten und in der 16. Spielminute nach einer Unkonzentriertheit unserer Verteidiger das erste Tor erzielten. Auch in den folgenden Minuten hatten wir keinen Zugriff aufs Spiel, bis Valon in der 22. Minute mit einem Fallrückzieher knapp daneben schoss und die Mannschaft dadurch aufweckte. Wir ließen den Ball in den letzten Minuten der ersten Hälfte dann ein wenig besser laufen, konnten uns jedoch keine erwähnenswerten Chancen mehr rausspielen.

In der zweiten Hälfte stellten wir dann ein wenig um und konnten endlich unsere spielerische Überlegenheit auf den Platz bringen. Kersbach zog sich immer weiter zurück und stand nun zeitweise mit 7 Feldspielern um den Strafraum. Die Chancen häuften sich nun und somit war es nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fiel. In der 45. Minute war es dann so weit, als Levin nach Vorarbeit von Noel mit einem Volley aus 5 Metern einnetzte. Wir spielten nun deutlich befreiter auf und konnten uns so zahlreiche Chancen erarbeiten, jedoch scheiterten wir immer wieder am groß gewachsenem Torwart und an den unzähligen Spielern gegnerischen Spielern im Strafraum.

Leider reichten die starken letzten 20 Minuten nicht aus um das Spiel zu drehen, womit wir im Rennen um den Aufstiegsplatz mal wieder unnötig Punkte liegen lassen mussten. Glücklicherweise spielte der Tabellenführer Asv Niederndorf an diesem Spieltag auch nur Unentschieden, wodurch der Abstand zur Spitze zumindest nicht größer wurde.

Startufstellung JFG: Leonard, Nico, Jonas, Luca, Frieder, Levin, Valon, Noah, Noel

Tore: Levin (5. Saisontor)

Tags: