D1 punktet auch im 2. Rückrundenspiel

DruckversionPDF-Version

Zu unserem 2. Rückrundenspiel reisten wir nach Hersbruck zum 1. FC. Unseren Trainern stand der komplette Kader zur Verfügung. Wir hofften nun, den Schwung aus der 2. Halbzeit der letzten Partie mitzunehmen. Nachdem Gastgeber, Gäste und Schiedsrichter pünktlich vor Ort waren, wurde dann auch ohne Verzögerung das Spiel angepfiffen.

Von Beginn an übernahmen wir die Initiative und kamen zu mehreren guten Torchancen. Doch die Abschlüsse trieben unseren Trainer fast zur Verzweifelung. Lag es am bescheidenen Zustand des Platzes, waren wir zu nervör? Jedenfalls weigerte sich das Runde hartnäckig, ins Eckige zu wollen. Unsere Defensivabteilung stand recht gut und ließ in der ersten Halbzeit kaum einen gefährlichen Torabschluß der Gastgeber zu. Nach gefühlten endlosen 28 Minuten war es dann soweit. Philip kam frei vorm gegnerischen Tor zum Abschluß, doch der Keeper parierte. Tom schickte mit einem satten Schuß aus der 2. Reihe den abgeblockten Ball zum 0:1 in die Maschen.

Die 2. Halbzeit begann für uns mit einer kalten Dusche. Diesmal konnten unsere Defensivkräfte in Minute 33 einen schnellen Vorstoß und Abschluß nicht unterbinden. Von halbrechter Position landete der perfekt getroffene Ball hinter Levin mit langen Eck, 1:1. Doch unsere Kicker wollten hier mehr als nur einen Punkt. 5 Minuten später war Kerim frei durch, doch der Ball verpaßte das Gehäuse knapp. 4 Minuten später setzte Philip einen schönen Schuß an die Latte. Kurz danach war Ben frei durch, doch statt eines strammen Schusses kullerte der Ball dem Keeper in die Hände. Danach wurde die Partie etwas ausgeglichener. In Minute 52 stürmte Ben in den Strafraum und wurde regelwidrig gestoppt, doch der Unparteiische war der einzige, der das nicht als Foul sah. Schade, wieder eine gute Gelegenheit weniger für uns nachzulegen.

Somit blieb es am Ende bei der Punkteteilung. Wieder einmal haben wir es nicht geschafft, daß sich unser deutliches Chancenplus im Torverhältnis wiederspiegelt. Doch Kopf hoch, wenn wir weiter mit dem tollen Einsatz unsere Spiele angehen und dazu noch nach der Hamstermethode Punkte sammeln, kommt am Ende auch was zusammen.

 

JFG NDR Aufgebot:

Levin, Kerim, Hanna, Aljoscha, Yannick, Tim, Tom, Ben, Rick, Philip, Lukas, Jojo, Sebastian

 

Tore:

Tom (1)



 

Tags: