D1 spielt erneut unentschieden

DruckversionPDF-Version

Heute hatten wir das 4. Spitzenspiel in Folge. Zu Gast waren die Kicker vom 1. FC Herzogenaurach. In der Hinrunde gab es ein torloses Remis, heute sollte ein 3`er her, damit man sich Platz 2 zurück holt. Kurz vor dem Spiel, bei dem wieder Hanna uns Samuel zur Verfügung standen, meldete sich Tim verletzungsbedingt ab.

Mit dem Anpfiff kamen wir gleich gut in das Spiel. Die erste Duftnote setzte Patrick, der den Ball in Minute 5 auf die Latte setzte. Wir hatten deutlich mehr Spielanteile und das Spielgeschehen fand nahezu ausschließlich in der Gästehälfte statt. In Minute 10 erzielte dann Samuel den erlösenden Führungstreffer. Nun wollten wir unbedingt nachsetzen. So ließ Samuel 2 Minuten später der Gästekeeper aussteigen, bekam jedoch nicht mehr genug Druck hinter den Ball, so konnten die Gäste den Ball noch vor der Linie klären. Die Gäste hatten nach ca. 15 Minuten ihre erste Chance, ein Nachschuß aus der 2. Reihe nach einer Ecke verfehlte das Tor knapp. Kurz danach bekamen wir eine Ecke. Diesmal wurde der Ball gleich zurück gelegt und Rick zog aus der Distanz ab. Der Keeper konnten den satten Schuß gerade noch über die Latte lenken. So ging es munter weiter Richtung Pause. In Minute 27 kam Samuel erneut zum Abschluß, der Keeper konnte jedoch wiederum zur Ecke klären. Danach scheiterte Patrick noch aus kurzer Distanz in Minute 29. Im direkten Gegenzug schalteten die Gäste einen Gang hoch, wir konnten dan Ball nicht abfangen und als dann noch unsere Abwehrreihe nicht zurückeilte, tauchten nach diesem Lehrbuchkonter 2 Gegenspieler frei vor unserem Keeper auf. Das war dann der 1:1 Ausgleich zum Pausenpfiff.

In Hälfte 2 waren unsere Gäste besser eingestellt und hatten nun etwas mehr Spielanteile als in Hälfte 1, ließen auch deutlich weniger zu. Keine Mannschaft kam in dieser Phase mehr zu wirklich zwingenden Abschlüssen. So mußte ein Standard herhalten. Samuel wurde kurz vor dem Strafraum unfair gelegt. Rick legte sich den Ball in Minute 46 parat und setzte seinen sehenswerten Schuß, leider an die Latte. Nun stellten wir etwas taktisch um mehr Druck nach vorn zu entwickeln. 2 Mal wurde Rick noch schön steil geschickt, jedoch immer etwas zu steil, sodas ein halber Schritt zum Abschluß fehlte. Am Ende blieb es dann beim 1:1, die Gäste waren darüber sicher glücklicher als wir. Reichte doch ihr einziger richtiger Angriff aus, um uns 2 Punkte zu entführen.

Wir haben allerdings in den letzten 4 Spitzenspielen 6 Punkte geholt, in der Hinrunde war das nur 1 Punkt. Allerdings können wir nicht mehr aus eigener Kraft den 2. Platz zurückerobern, hier sind wir jetzt auf Schützenhilfe angewiesen. Das jederzeit sehr interessante Ergebnisse möglich sind, zeigt erneut der heutige Spieltag.

Wir sind jedoch immerhin seit 12 Spielen ungeschlagen, konnten aber leider in den 3 letzten Spielen, in denen wir jeweils in Führung lagen, diese nicht über die Zeit bringen. Nun heißt es konzentriert die Runde zu Ende zu spielen und zu schauen, welcher Platz dann herausspringt.

 

JFG NDR Aufgebot:

Rick, Sebastian, Samuel, Aljoscha, Timo S., Ben Z. Patrick, Ben A., David, Andi, Jojo, Hanna

 

Tore:

Samuel (1)

 

Tags: