D1 startet erfolgreich in die Saison

DruckversionPDF-Version

Am trüben Samstagmorgen begann für unsere D1 Kicker die Saison. Pünktlich trafen auch die Gäste aus Adelsdorf und der Schiedsrichter ein. Nach der Paßkontrolle und einigen Neuerungen wie z.B. elektronischer Spielbericht ging es dann mit 5 Min Verspätung los.

Unsere Jungs und Hanna waren richtig heiß auf den Saisonauftakt, zumal das Vorbereitungsspiel ja erfolgreich bestritten wurde. Sogleich wurde ordentlich Tempo gemacht, mit dem unsere Gäste so ihre Problemchen hatten. Schon nach 2 Minuten hatte unser Rick die erste Top Chance, ein Gegenspieler klärte in höchster Not. Kurz danach verfehlte Sebastian das Gehäuse. Einige Minuten später kam Rick wiederholt zum Abschluß, den strammen Schuß lenkte der Gästekeeper jedoch noch um den Pfosten. Wir sahen wirklich schöne und schnelle Kombinationen, es machte richtig Spaß zuzuschauen und unser am Mittwoch aus der Taufe gehobenes "Powerduo" hatte den Akku voll. Unsere Gäste konnten sich in der Anfangsphase kaum aus ihrer Hälfte befreien. Nach 12 Minuten tankte sich Aljoscha von der linken Außenlinie in den Strafraum und bekam aus nahezu unmöglichem Winkel den Ball über die Linie. Da was es, daß erlösende 1:0. Davon beflügelt, erspielten sich unsere Jungs weitere hochkarätige Chancen nahezu im Minutentakt. 2 Minuten nach der Führung setzte Tim den Ball an die Latte, den strammen Nachschuß von Rick parierte der Keeper jedoch. Weitere 2 Minuten danach, legte Rick unserem Mittelfeldmotor Aljoscha auf, der das Gehäuse jedoch knapp verfehlte. Danach ließ der Druck langsam nach und das Spiel verlagerte sich zunehmend ins Mittelfeld, ohne zwingende Torchancen bis zum Halbzeitpfiff.

Nach dem Wiederanpfiff ließen unsere Kicker es unverändert angehen, um nach ein paar Minuten das Tempo blitzartig anzuziehen. In der 42. Minute hebelte Sebastian mit einem schönen Heber die Gästeabwehr aus und der durchgestartete Rick war nicht zu halten. Das 2:0 war vollbracht. Kaum ausgejubelt, ging es schon wieder vor das Gästetor, wo sich Rick diesmal per Kopf versuchte, jedoch knapp den Kasten verfehlte. Nun war Tim mal wieder an der Reihe. Zum 2. Mal traf er haute das Aluminium, Ricks Nachschuß wurde geblockt. Die folgende Ecke brachte Rick von rechts herein. Die Gäste verlängerten per Kopf auf Sebastian, der volley zum 3:0 einnetzte. Ansonsten sahen wir noch einige gute Chancen unserer Kicker. Zum Abschluß gab es nochmal einen Freistoß von der eigenen Strafraumgrenze. Diesen trat Ben und der ging nach einem Aufsetzer an die Unterkante der Latte ins Tor, leider war der Freistoß indirekt und der Treffer wurde vom Schiedsrichter somit nicht anerkannt, schön sah es trotzdem aus.

Die neu in den Kader berufenen Spieler wie Timo, Bastian und Nils fügten sich nahtlos in unser Spiel ein und zeigten eine starke Leistung. Unser Keeper Ben hatte heute dafür einen ruhigen Arbeitstag, in Minute 57 mußte er den ersten Ball halten. Das zeigt auch, wie gut unsere Abwehr heute agiert hat.

Auch an unsere Gäste geht ein Kompliment, es sind faire Sportsleute, die nicht aufgesteckt und bis zum Schlußpfiff gefightet haben.

Den zahlreichen Zuschauern (ok, denen der Heimmannschaft) machte es hörbar Spaß, unseren Kickern zuzuschauen. Tolle Spielzüge, ein faires Spiel und am Ende ein verdienter Heimsieg. Klasse, weiter so.

 

JFG NDR Aufgebot:

Tim, Aljoscha, Patrick, Timo, Marcel, Jojo, Nils, Ben A., Sebastian, Rick, Hanna, Andi, Bastian

 

Tore:

Aljoscha (1), Rick (1), Sebastian (1), Ben (fast eins)

 

Tags: