D2 erneut siegreich

DruckversionPDF-Version

Heute hatten wir den TSV Kirchehrenbach zu Gast. Im Gegensatz zum Gegner ließ sich erneut kein Schiedsrichter blicken, langsam wird das peinlich. So begann das Spiel wieder etwas später. Zudem war heute unser Kader etwas kleiner, da Kerim fehlte und Jojo den Kader unserer D4 auffüllen mußte.

Bei dem feuchtkalten Wetter heute hatten wir den besseren Start. Nach Anstoß durch die Gäste eroberten wir sofort den Ball, Tim paßte zu Tom und nach gerade einmal 10 Sekunden schoß dieser den den ersten Warnschuß auf das Gästetor.

Es sollte gerade einmal 3 Minuten dauern, bis Philip nach einer Ecke zum 1:0 einnetzte. Kaum hatte unser Gast wieder angestoßen, klingelte es nach 2 Minuten erneut. Diemal hatte Ben mit einem schönen Flachschuß den Gästekeeper überwunden. Als danach Sebastian 1 Minute später noch den Ball an die Latte knallte, sah es nach einem unterhaltsamen und entspannten Spiel aus. Doch die Gäste kämpften tapfer und tauchten in der 7. Minute zum ersten Mal vor unserem Tor auf. Unsere Kicker machten jedoch weiter mächtig Druck und in der 10. Minute blieb nach Foul an Aljoscha im Strafraum dem Unparteiischen nichts anders übrig, als auf Strafstoß zu entscheiden. Diesen verwandelte Tom zur 3:0 Führung. Mit einem schönen Angriff in der 13. Minute wurde unsere Defensivabteilung, sowie unser Keeper überrascht und schon stand es 3:1. Bei diesem munteren Spiel dauerte es nicht lange, sondern genau 4 Minuten bis Philip auf 4:1 erhöhte. Wir erspielten uns weitere Chancen, konnten aber nichts zählbares in Durchgang 1 verbuchen. Erwähnenswert war noch ein sehr schöner Angriff in der 25. Minute, als Ben Rick zentral perfekt bediente, der mit links aus kurzer Distanz jedoch den Ball direkt auf den Torwart brachte. Gefühlt bis zum Abschluß der 1. Halbzeit probten wir dann noch exzessiv Ecken.

Der 2. Durchgang begann für uns nicht optimal. Diesmal nutzte unser Gast einen Abwehrfehler in der 31. Minute zum 4:2 Anschluß aus. Das Spiel bekam nun einen anderen Charakter als Halbzeit 1 und auch unser Testspiel am Donnerstag. Wir versuchten viel durch die Mitte, die aber dicht war und gingen auch in mehr Zweikämpfe, nicht immer mit dem besseren Ende für uns. Erneut war es Ben, der in der 41. Minute wiederum mit einem Flachschuß den Gästekeeper bezwang und auf 5:2 erhöhte. Doch durch die beiden Treffer beflügelt spielten unsere Gäste immer wieder schnell nach vorn. So wurde unser starkes Mittelfeld überbrückt und auch unsere Abwehr hatte heute das eine oder andere Standproblem auf dem feuchten Geläuf, sodaß es wiederholt zu gefährlichen Situationen führte. So auch in der 47. Minute, als Hanna wegrutschte und der Gegenspieler durch war. Den Abpraller vom Pfosten versenkte der Stürmer dann zum 5:3 Endstand im leeren Tor. Wir versuchten nun wieder etwas mehr Ordnung ins Spiel zu bekommen, hatten auch weitere Möglichkeiten, konnten aber nichts zählbares mehr daraus machen. Auch Philip scheiterte in der 59. Minute noch einmal am Gästekeeper, nachdem er sich zentral schön durchgetankt hatte.

Somit sahen wir heute 2 sehr unterschiedliche Halbzeiten mit 2 engagiert kämpfenden Mannschaften, wobei unsere Gäste jedoch mit zunehmender Spieldauer teils recht hart einstiegen. Alles in allem war es aber ein verdienter Sieg unserer Kicker.

 

JFG NDR Aufgebot:

Levin, Hanna, Sebastian, Jannick, Rick, Ben, Tom, Tim, Philip, Aljoscha

 

Tore:

Philip (2), Ben (2), Tom (1)

 

Tags: