D4 beendet torreich die Saison

DruckversionPDF-Version

Das Nachholespiel gegen den BSC Erlangen 2 wurde heute in Röttenbach bestritten. Unsere Gäste kratzten mit Mühe 8 Spieler zusammen, bei uns sah die Personalsituation besser aus. So wurde dann bei schönstem Sonnenschein pünktlich das Spiel angepfiffen.

Unsere Jungs legten wie in den letzten Spielen gleich wie die Feuerwehr los. Nach Anstoß BSC wurde gleich ordentlich gepresst und sich das Spielgerät erobert. Danach versuchten sich Philip und Patrick zunächste erfolglos im Abschluß, den Abstauber versenkte Rick nach 65 Sekunden zum 1:0. Wir spielten in der Folge gut über die Außenpositionen nach vorn, so wie von unserem Trainer Heinz-Werner eingefordert. So auch in der 5. Minute, als René schön von links außen auf Philip flankte, der den Ball mit der Brust stoppte und trocken ins kurze Eck versenkte, 2:0. 2 Minuten später nach weitem Abschlag von unserem Sammy, der heute für den abwesenden Eddi das Tor hütete, setzte sich René wieder schön über links durch, verfehlte dann im Abschluß aber das Gehäuse knapp. Nach einem krassen Abwehrfehler verkürzten die Gäste auf 2:1. Damit witterten sie Morgenluft und setzten kurz danach noch einen Ball auf die Latte. Bei der Hitze wurde dann zur Hälfte der Halbzeit noch eine kurze Trinkpause für die Akteure auf dem Grün eingeschoben. In Minute 20 hatte René eine tolle Chance, der Gästekeeper konne jedoch klären. Doch 1 Minute später war er machtlos. eine schöne Flanke nahm Rick am rechten Strafraumeck direkt mit dem Linken und platzierte ihn im langen Eck, 3:1. Dadurch beflügelt startete er diesmal auf der linken Seite durch und schloß nach sehenswertem Einsatz ab, jedoch knapp über die Latte. In der Phase brannte es vor dem Gästetor lichterloh. Kaum 1 Minute später zog René aus dem rechten Halbfeld ab, David reckte noch seine Fußspitze dazwischen und so stand es 4:1 und David konnte endlich ein Tor bejubeln. Kaum 3 Minuten später erhöhte Patrick dann auf 5:1. In der letzten Minute vor der Pause bekam der BSC eine Ecke, die zum 5:2 genutzt wurde. Das regelwidrige Aufstützen des Torschützen übersah der Unparteiische jedoch. Die letzte Aktion in Hälfte 1 gehörte Patrick, der jedoch frei vorm Torwart scheiterte.

Hälfte 2 wurde wie die erste begonnen. In der 32. Minute erzielte René, nach Abschlag Sammy und Kopfballverlängerung durch Leon, das 6:2 schön in den Dreiangel. 2 Minuten später trifft Leon jedoch das verweiste Tor nicht im Nachschuß. Und so geht es wie Mittwoch, im Gegenzug bekommen wir das 7:3. Doch das beeindruckt unsere Jungs heute nicht. In Minute 44 schickt René mit einem diagonalen Zuckerpaß Rick über links außen, der auf 8:3 erhöht. 2 Minuten später verpaßt Leon den Abschluß knapp. Wir notieren dann die 49. Minute, unsere Gäste halten sich trotz Unterzahl wacker und zeigen kaum Ermüdungserscheinungen, als das 8:4 fällt. 5 Minuten später erzielt Patrick jedoch als passende Antwort das 9:4. So sehen die Zuschauer ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten bis zum Schluß. Auch unser Sammy im Kasten kann sich noch das ein oder andere Mal auszeichnen. Für uns trifft Patrick 2 Minuten vor Schluß die Latte und in der Schlußminute tritt Rick einen Freistoß von links. René kann diesen jedoch nicht verwerten und scheitert am Gästekeeper, den Nachschuß setzt Rick knapp drüber. Schlußpfiff!

Das war dann eine äußerst erfolgreiche Rückrunde in der Erlanger Kreisgruppe für die D4. Es wurde kein Spiel verloren, lediglich 1 Unentschieden wurde notiert. Schade daß wir ohne Wertung spielten, die Rückrunde allein hätte uns 28 Punkte und somit Platz 6 noch vor unserer D3 gebracht.  

 

JFG NDR Aufgebot:

Rick, Ben, René, Fabius, Sammy, Pascal, Patrick, David, Nick, Leon, Joel, Nico, Philip

 

Tore:

Rick (3), Patrick (2), René (2), Philip (1), David (1)

Tags: