erfolgreicher Start in die Saison für die C1

DruckversionPDF-Version

Unsere Mannschaft eröffnete heute mit dem Spiel in Weisendorf beim dortigen ASV die Saison. Leider gab es schon wieder einige personelle Ausfälle, dass am Ende nur noch 13 Spieler einsatzfähig bzw. verfügbar waren. Bei der Spielerpaßprüfung viel dem Offizellen noch ein gelöstes Foto auf, sodaß nur der Einsatz von 12 Spielern drohte. Doch dieses Thema konnte noch rechtzeitig und regelkonform aus der Welt  geschafft werden.

Nach Anstoß durch die Gastgeber eroberte sich René den Ball im Mittelfeld und flankte gefährlich vors Tor, die Gastgeber konnten noch zur Ecke klären. Wir übernahmen damit auch gleich die Regie auf dem Feld. Chancen erarbeiteten wir uns in der Anfangsphase im Minutentakt. So mußten wir auch nicht lange auf das 1. Tor warten. Tim setzte sich in einer sehenswerten Aktion links außen durch und legte den Ball quer vor das Tor, wo René in den leeren Kasten zum 0:1 einschob. Da notierten wir die 4. Spielminute. So ging es munter weiter. 9. Minute Eckball, den René auf den 2. Pfosten bringt und Sebastian auf 0:2 per Koppf erhöht. Kaum 4 Minuten später netzt Tim ein, doch zu früh gefreut, der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits. In Minute 16 schließt René überhastet aus ca. 15m ab und verzieht. Keine Minute später ist der Ball wieder im Strafraum. Der Keeper kann den Ball nur abklatschen, doch Aljoscha kann im Nachsetzen den Ball nicht kontrollieren und jagt ihn hoch über das Tor. In Minute 21 taucht nun Lukas im Strafraum auf, schließt aber zu unplatziert ab. Kurz danach erspielten wir uns die nächste Ecke. Marcel legt Aljoscha auf, der Keeper klärt auf der Linie, auch Timos Nachschuß kann er parieren. Nach 25 Minuten ist es dann wieder so weit. Sebastain kommt in der Strafraum und schließt ab, den Abklatscher vollendet René zum 0:3. Nun folgen ganz bittere Minuten für die Gastgeber. 28. Minute 0:4 durch Tim, erzielt per Kopf nach einer Ecke. 30. Minute 0:5 durch René. Nach Einwurf Sebastian, folgt ein toller Paß von Aljoscha auf René, der den Ball sehenswert im Strafraum annimmt und per wuchtigem Drehschuß abschließt und seinen Hattrick damit komplettiert. In der Minute 31 zieht mal Ben Z. ab, den Nachschuß versenkt Sebastian zum 0:6. In Minute 33 zieht Tim aus der Halbdistanz ab und versenkt den Ball zwischen Latte und Keeper zum 0:7. Den Schlußpunkt in Halbzeit 1 setzt unser Kapitän Sebastian, nach Vorlage Tim erhöht er in Minute 34 auf 0:8 und damit macht auch er seinen Hattrick komplett.

Mit einem Doppelwechsel startet unsere Mannschaft gegen einen inzwischen doch etwas demotiviert wirkenden Gegner in die 2. Halbzeit. Doch das tat unserem Spielfluß keine Abbruch. Ecke in Minute 37 und unser Timo erhöht auf 0:9. Tim erhöht nach Flanke von René 2 Minuten später auf 0:10. Danach nehmen unsere Jungs etwas das Tempo raus, kombinieren aber sehenswert weiter und lassen den Gegner laufen. In Minute 45 trifft Tim den Pfosten, Sebastian verwertet den Abpraller zum 0:11. Unsere Gastgeber wollen noch unbedingt den Ehrentreffer erzielen und nutzen unseren nachlassenden Druck für eigene Angriffsbemühungen, die jedoch in unserer Defensivabteilung enden. Nun ziehen wir wieder das Tempo an. Nach 53 Minuten bekommt Pattrick die Abschlußchance aufs leere Tor, doch ein Abwehrspieler kann noch auf der Linie klären, René verzieht etwas im Nachschuß. Kurz danach zielt Sebastian etwas zu hoch, knapp über die Latte. Tim trifft in Minute 55 das Außennetz. In der 64. Minute schickt René unseren Lukas über die rechte Seite, der zum 0:12 abschließen kann. In der Schlußminute bekommen die Gastgeber einen Freistoß an der Mittellinie, nach einem überflüssigen Foul. Der Freistoß kommt auch bis in den Strafraum durch, doch unser Keeper Ben ist mit den Gedanken noch nicht in der Kabine und pariert den einzigen Schuß aufs Tor unserer Gastgeber. 

Als Fazit kann man sagen, 3 Punkte, kein Gegentor und einen gut durch die eigenen Reihen laufenden Ball zum Saisonauftakt, darauf können wir aufbauen. Der Schiedsrichter lieferte in dem fairen Spiel eine sehr gute Leistung ab.

 

JFG NDR Aufgebot:

Sebastian, Tim, Timo, Ben Z., Ben A., Jojo, Aljoscha, Pascal, Yeabsra, Pattrick, Marcel, Lukas, René

 

Tore:

Sebastian (4), René (3), Tim (3), Lukas (1), Timo (1)

 

Tags: