Hallenturnier beim FSV Stadeln

DruckversionPDF-Version

Standort

Deutschland
49° 37' 54.57" N, 10° 56' 43.8576" E
DE

Kurz vor Weihnachten nahmen wir noch die Einladung des FSV Stadeln zu einem Hallenturnier an. Unsere Kicker wollten sich nochmal vor Weihnachte auspowern. 8 Mannschaften standen dann zum vorweihnachtlichen Abschlußkick bereit, darunter die U15 Mädels des SV Burk.

Wir hatten unser Auftaktmatch gegen den ASV Fürth. Die hatten einige großgewachsene Spieler in ihren Reihen, daß wir uns fragten, ob wir wirklich beim U13 Turnier waren. Nach munterem Auftakt dauerte es jedoch nur 3 Minuten, ehe die ASV Kicker unserem Levin den Ball durch die Hosenträger ins Netz schoben. Leicht irretiert gab es gleich in der nächsten Minute den nächsten Gegentreffer.  Doch ganz so einfach gaben wir uns nicht geschlagen. In der 7. Minute gelang Tom der 2:1 Anschlußtreffer. Kaum ausgejubelt, gab es den Konter und das 3:1. Tom traf kurz danach nur das Außennetz. Faktisch im Gegenzug wurde unserem Levin wieder der Ball durch die Beine geschoben und 1 Minute später bekamen wir das 5:1. das war dann auch der Endstand.

Danach trafen wir auf die Mädels des SV Burk. Mit einem Blitztor nach 15 Sekunden brachte uns Ben mit 1:0 in Führung. Nun spielten unsere Jungs schönen Kombinationsfußball. 2 Minuten später erhöhte Jojo im Nachschuß auf 2:0. Doch im direkten Gegenzug verkürzten die Mädels auf 2:1. Nach 7 Minuten erhöhte Lukas dann auf 3:1 und Yannick gleich danach auf 4:1. Wieder im Gegenzug nach unserem Treffer verkürzten die Mädels auf 4:2. Die Zuschauer sahen ein unterhaltsames Spiel, daß wir gut im Griff hatten. In den letzten beiden Minuten traf Tom noch 2 mal und stellte den 6:2 Endstand her.

Im 3. Vorrundenspiel trafen wir nun auf die Kicker des FSV Stadeln blau. gewinnen wir diese Partie, wären wir Gruppenzweiter, jedes andere Ergebnis hätte den 3. Platz in unserer Gruppe zur Folge. Den bsseren Auftakt hatten die Fürther. gleich in der 1. Minute bekamen wir das 1:0. Doch unsere Jungs waren eher beim zuschauen als Fußballspielen. So fiel in der 3. Minute das 2:0 und in der 6. Minute das 3:0. Unsere Trainer wechselten daraufhin den ganzen Block aus. Kaum waren die nächsten 4 Kicker auf dem Feld, bekamen wir das 4:0. Normalerweise war das Ding gelaufen, doch dann erlebten die Zuschauer auf dem Rang eine stark zurückkommende JFG NDR Franken. Faktisch im Gegenzug nach dem 4:0 verkürtzte Hanna auf 4:1, eine Minute später schob Rick dem Keeper den Ball durch die Hosenträger und verkürzte auf 4:2 und wiederum 1 Minute später legt Rick Yannick auf, der zum 4:3 verkürzte. Da tobte der Bär auf den Rängen. Doch dann schwanden unseren Kickern nach der tollen Aufholjagd die Kräfte. So kassierten wir in der letzten Minute das 5:3 und fast mit dem Abpfiff fiel noch das 6:3. Somit beendeten wir unsere Gruppe auf Rang 3.

Im kleinen Halbfinale trafen wir auf die Jungs von der JFG Wendelstein. Der angeschlagene Ben ging ins Tor und Levin dafür in die Spitze. In der 1. Minute kamen die Wendelsteiner vor unser Tor, Ben wollte den Ball wegschlagen, traf aber mit dem Ball nur den Gegener, sodaß der Abpraller einem frei vor unserem Tor lauernden Gegenspieler vor die Füße fiel, 1:0. Eine Minute später erzielte Levin den 1:1 Ausgleich. Bei diesem munterem Spiel ging es hin und her, mit einem leichten Chancenplus für die Wendelsteiner. In der 7. Minute erhöhte Sebastian auf 1:2. Doch leider hielt die Freude nicht lange, kaum eine Minute später stellten die Wendelsteiner den Ausgleich wieder her. 2 Minuten vor Schluß bekamen wir zu allem Überfluß noch das 3:2. Alles aufbäumen half nichts mehr, wir mußten uns knapp geschlagen geben und spielten nun um Platz 7.

Bei dieser Partie trafen wir wieder auf die Mädels des SV Burk. Diese Partie begann wie das Vorrundenspiel, nach 15 Sekunden erzielte Levin das 1:0. Danach verlief das Match recht unauffällig. Lukas stellte in der 7. Minute das 2:0 her, danach wurde abgepfiffen. Somit beendeten wir die Saison 2013 mit einem 7. Platz in dem Hallenturnier. Platz 1 und 2 speilten unsere anderen beiden Vorrundengegener ASV Fürth und FSV Stadeln blau aus, welcher FSV Stadeln blau mit 2:1 für sich entschied.

Wir haben uns hier recht beachtlich gegen starke Gegner geschlagen. Mit vollem Kader (Kerim, Tim und Philip fehlten) wäre mit Sicherheit noch mehr drin gewesen.

Nun allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, damit wir uns ausgeruht und mit komplettem Kader beim nächsten Hallenturnier am 6.1.14 wiedersehen.

 

JFG NDR Franke Aufgebot:

Levin, Ben, Hanna, Sebastian, Rick, Tom, Yannick, Lukas, Aljoscha, Jojo

 

Tore:

Levin (2), Hanna (1), Rick (1), Ben (1), Yannick (2), Tom (3), Jojo (1), Lukas (2), Sebastian (1)

 

Tags: