Irlinger-Pokal: Sieg in Runde 1

DruckversionPDF-Version

Siegen macht halt Spaß (26.06.2013)

Nach dem harten und am Ende etwas ernüchternden Kreisliga-Finale stand für uns die erste Runde im Landrat-Irlinger-Pokal an. Mit dem üblichen Chaos (vergessener rechter Schuh beim einen, angeknaxte Zehe im Schulsportunterricht auch wegen vergessener Schuhe beim anderen, ....) traten wir mit nur 10 Mann auf dem schönen Sonnenhügel-Platz beim TSV Lonnerstadt an. Witti fehlte leider, unser kleiner Timo musste auch passen und Gabi weilte mit seiner Nordbayern-Regionalauswahl zum Training in Schweinfurt, also nur ein Mann auf der Bank. Das war heute also ein guter Grund, Gas zu geben, denn wir wollen noch jedes Spiel mitnehmen und zusammen spielen, so lange es noch geht!

Zum Spiel ist dann wenig zu sagen. Jetzt kam mal unsere eigene Spielreife zu Tage, nun waren wir mal den Tick schneller, präziser, geiler und einfach besser. Zur Halbzeit stand es 3:0 für uns nach 2 Toren von Basti und einem von Paul.

Die zweiten 30 Minuten verliefen ähnlich erfolgreich. Paul ließen wir, nachdem er unglaublich viel gerannt war (Paul war überall!) ab der 40. Minute draussen, was dem erfolgreichen Spiel aber keinen Abbruch tat. Weitere Tore durch Basti (2), Luis, Timo E. und ein lang vermisster Volley-Hammer von Philipp schraubten das Ergebnis auf das 8:0 hoch.

Das war heute ein Spiel auf einem Niveau, was uns nach der langen Kreisliga-Saison gut tat. Endlich mal wieder normal kicken! Anfangs noch mit einem 3-2-3 spielend, lösten die Jungs die Abwehrreihe manchmal auf und spielten ein 2-3-3. Wir konnten manche Spielsituationen immer wieder üben: ruhig mal den Ball über die Abwehr kreiseln lassen und TW Jörn dabei mitnehmen. Das funktionnierte richtig gut. Anton und Noah (später Timo H.) bildeten dann eine 2er Abwehrreihe und trieben ihre Vorderleute immer an. Das Mittelfeld bildeten heute Paul, Lukas und Philipp. Der Sturm wurde ausnahmslos mit den alten Röttenbacher Recken zusammengestellt: Timo E., Basti und Luis. Alle trafen heute!

Die Jungs verfolgen die dance-Einlage der Lonnerstädter freestyle-Truppe. Am nächsten Wochenende ist großes Vereinsfest in Lonnerstadt 

Wir freuen uns über den Sieg und auf eine weitere Runde im Pokal. Und auch Gabi freute sich tierisch über das 8:0 und somit einem weiteren Spiel, nachdem er sich das Ergebnis von Lonnerstadt nach Schweinfurt holte! Auf geht´s in die nächste Runde !!!

Auf dem Sonnenhügel: Jörn, Timo H., Timo E., Basti, Luis, Anton, Paul, Lukas, Noah und Basti

Tore:

1. HZ:1:0, 2:0 Basti, 3:0 Paul

2. HZ: 4:0 Basti , 5:0 Luis, 6:0 Timo E., 7:0 Basti, 8:0 Philipp

 

Tags: