JFG NDR Franken – TSV Ebermannstadt

DruckversionPDF-Version

In einem größtenteils ausgeglichenen und chancenarmen Spiel passierte vor allem in den ersten 30 Minuten nicht viel. Es ging mit 0-0 in die Pause. Die Gäste stiegen jedoch deutlich motivierter in die zweite Hälfte ein und erzielten in der 32. Spielminute – nachdem unsere Mannschaft nicht richtig dazwischengegangen ist – den Führungstreffer.

Kurz darauf nahm Ebermannstadt wieder einen Gang raus und spielte wie unser Team auch auf kleiner Flamme weiter. Die wenigen Chancen, die wir noch hatten, ergaben sich vor allem aus Fernschüssen. Ein Lattentreffer von Ben hätte fast den Ausgleich hergestellt. Aber anstatt wieder anschließen zu können mußten wir kurz vor Ende der Partie den zweiten Gegentreffer hinnehmen, als ein Abspielfehler in unserer Abwehr beim Gästespieler landete, der frei vor dem Tor stehend nur noch einschieben mußte. Damit war die Begegnung entschieden.

Fünf starke Minuten der Gäste und ein Leichtsinnsfehler genügten, um erneut unnötig die drei Punkte herzuschenken. Schade Jungs! Vielleicht ist beim nächsten Mal mehr drin!

 

Es spielten: Sammy Kalb, Andi Pintscher, Ben Zimmermann, Yeabsra Girma, Nahome Girma, Darion Stappenbacher, Joel Kießling, Raffael Hirschmann, Leon Sillner, Jan Schlegel, René Faulhaber.

Tags: