JFG NDR Franken II – 1. FC Herzogenaurach

DruckversionPDF-Version

Wir wollten endlich mal wieder punkten, doch die Gäste aus Herzogenaurach ließen in der ersten Hälfte der Begegnung kaum eine Torchance für unsere Mannschaft zu. Eine Unsicherheit unserer Abwehr führte schließlich in der 8. Minute zur Gästeführung. Nur wenig später hatten wir auch noch Pech, als der Ball auf dem Platz versprang und so dem Gegner den zweiten Treffer ermöglichte.

In der 14. Spielminute setzten die Herzogenauracher einen Torschuß an die Querlatte, der zurückspringende Ball fiel einem Gästespieler direkt vor die Füße, der Abstauber zum 0-3 war nur noch Formsache. Erneut nur vier Minuten später überrollte der Gegner unser Mittelfeld und schoß so fest auf unseren Kasten, dass unser Keeper nur noch abklatschen konnte. Der Ball fiel ein weiteres Mal genau vor die Füße eines Herzogenaurachers: 0-4. Mit diesem frustrierenden Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Obwohl die Gäste nun einen Gang runterschalteten, reichte deren (auch körperliche) Überlegenheit dennoch gleich nach Wiederanpfiff für das 0-5, als ein satter Schuß von der Strafraumgrenze aus unhaltbar ins lange Eck ging. Im Gegenzug gab es nun endlich eine gute Spielsituation für unser Team, als sich Lukas wunderschön durchsetzte und den Ball am gegnerischen Torwart vorbei zum 1-5 unterbringen konnte. Herzogenaurach spielte nicht mehr so engagiert wie vorher und ließ dadurch einige tolle Chancen für unsere Jungs zu. Vor allem über David und Lukas kamen wir einige Male in den gegnerischen Strafraum, konnten den Ball aber leider nicht im Gästetor versenken. Dafür mußten wir in der 41. Minute noch einen Gegentreffer zum 1-6 hinnehmen.

Im nächsten Spiel treffen wir auf  unseren Tabellennachbarn SC Adelsdorf. Es wäre so schön, wenn unsere Jungs endlich wieder ein Erfolgserlebnis verzeichnen könnten. Gebt alles, Jungs, Ihr schafft das!!! :O)

 

Es spielten: Eddi, Ben, Sammy, Nahome, Yeabsra, Andi, Leon, Nick, Patrick, David, Timo, Jan, Lukas.

 

Tags: