JFG NDR Franken II – SV Buchenhofen

DruckversionPDF-Version

In der letzten Hinrundenpartie mußten unsere Jungs eine bittere Niederlage hinnehmen, die vielleicht ein bisschen zu hoch ausfiel. Nach neun Minuten gingen die Gäste in Führung, als wir eine Strafraumsituation nicht klären und die Gegner dies eiskalt ausnutzen konnten. Kaum war der Schrecken verdaut, da erzielte Sammy durch eine wunderschöne Direktabnahme den Ausgleich.

Alles war wieder gut, Hoffnung kam auf! Doch die wurde in Spielminute 18 schon wieder gedämpft, als die Buckenhofener unser Rumgestocher vor dem eigenen Kasten mit ihrem zweiten Treffer bestraften. Kurz vor dem Pausenpfiff hätte Patrick nach einem tollen Solo wieder den Gleichstand herstellen können, aber der Winkel seines Schusses war dann doch zu spitz. So gingen wir mit 1-2 in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann eigentlich sehr verheißungsvoll, als ein strammer Schuß von Joel gerade noch so von der Linie gekratzt werden konnte. Schade, dass wir hier nicht das 2-2 machen konnten, denn dann wäre die Partie vielleicht anders verlaufen. In Minute 44 erfuhr das Spiel nämlich leider eine Wende, als der Unparteiische einen Torschuß der Gäste zählen ließ, den wir eigentlich nicht hinter der Linie gesehen haben. Doch nun stand es auf einmal 1-3. Gerade noch lag der Ausgleich in der Luft, und jetzt wirkte es plötzlich so, als hätte man unseren Jungs den Stecker rausgezogen. Die Gäste hingegen waren beflügelt und entwickelten Spielfreude. Ein unhaltbarer Schuß von halbrechts sowie der Abstauber eines sträflich alleingelassenen Gegenspielers gab unseren Jungs dann noch den Rest. Schade Jungs, das Glück stand wieder mal nicht auf Eurer Seite!! Kopf hoch – und viel Spaß in der kommenden Hallensaison!!

 

Es spielten: Andi Pintscher, Ben Zimmermann, Sammy Kalb, Nahome Girma, Yeabsra Girma, Joel Kießling, Leon Sillner, Pascal Wahl, Patrick Lang, Jan Schlegel.

Tags: