Lokalderby der C1

DruckversionPDF-Version

Pünktlich zum Derby hatte sich die Sonne rar gemacht, trotzdem verfolgten etliche Zusachauer das Lokalderby gegen den SV Baiersdorf. Das Hinspiel hatten wir zwar klar für uns entscheiden können, doch damals paßte einfach alles zusammen. Aktuell hat sich Baiersdorf auf Tabellenplatz 6 stabilisiert, ein enges Match wurde erwartet.  

Den besseren Start hatten die Gäste, bei uns schlichen sich am Anfang noch einige Unsicherheiten ein, die ausgenutzt wurden. So kam Baiersdorf in Minute 4 erstmal und vor uns zum Abschluß, allerdings verfehlte der Ball unser Gehäuse deutlich. Das weckte unsere Jungs nun auf. Ein langer Abschlag von Ben auf Tim, doch der war einen Tick zu lang. In Minute 7 dann unsere 1. Ecke und Ben W. verwandelte aus kurzer Distanz zur 1:0 Führung. Nun kamen wir besser ins Spiel. Kurz danach ein Freistoß, den brachte Ben W. vor das Tor und Tim´s Abschluß wurde auf der Linie geblockt. In Minute 12 nach einem Paß in die Schnittstelle der Innenverteidigung schnappte sich Tim den Ball und erhöht auf 2:0. In der Minute 13 zeigte der Schiedsrichter dem Baiersdorfer Spieler mit der 12 nach wiederholtem Foul an Tim mal kurz die gelbe Karte. In der 16. Minute verpaßten nacheinander Tim, Jannik und Ben W. den Abschluß. Kaum eine Minute später zielt Tim knapp drüber. Nach 22 Minuten dann eine super Chance, Tim legt überlegt quer und Jannik scheitert aus 2 Metern am glänzend reagierenden Keeper der Gäste, das hätte das 3:0 sein müssen. Als nach 26 Minuten Tim wieder frei vorm Keeper auftauchte und dieser erneut klären konnte, sah man einige ratlose Gesichter. So sahen wir bis zur Halbzeit noch einen Abschluß von Tim in Minute 28 und Basti in Minute 32, die über den Kasten gingen. Sehr pünktlich pfiff der Unparteiische zur Pause. Mit dem 2:0 waren unsere Gäste sicher gut bedient.

Mit dem Wiederanpfiff legten wir gleich richtig druckvoll los und setzten die Gäste mächtig unter Druck. In MInute 37 trat Tim einen Freistoß, der landete jedoch in den Armen des Keepers. Nach weiteren 2 Minuten konnte Tim den Keeper wiederholt nicht überwinden. Langsam schien es, als wolle der Ball heute nicht mehr ins Tor. Nach 42 Minute zog Basti aus der 2. Reihe ab und verfehlte den langen Pfosten nur knapp. Kurz danach gab es für die Gäste die 2. gelbe Karte, diesmal hatte die Nr 4 gegen Rick nachgetreten. So schien es nun, dass wir unsere Führung verwalteten und für das morgige Bau Pokalspiel schon die Kräfte sparten. In Minute 53 trat Ben W. einen Freistoß, der jedoch das Tor verfehlte. Auch unsere Gäste bekamen in Minute 58 einen Freistoß zugesprochen, doch der ging deutlich vorbei. Kurz danach bekamen wir einen Freistoß kurz vor der Mittellinie, diesen trat unser Keeper Ben A. und der Ball sprang durch und über Freund und Feind ins Tor. Der Jubel währte nur kurz, hatte der Unparteiische doch einen indirekten Freistoß angezeigt. Das wäre sicher in die Liste für das Tor des Monats gekommen. Eine Minute später scheitert Tim erneut am Keeper aus spitzem Winkel, Ricks satten Nachschuß konnte der Keeper dann auch noch parieren. Ja irgendwie war das Gehäuse inzwischen vernagelt. Ben Z. versuchte sich in Minute 64 aus spitzem Winkel und scheitert auch und als dann nach einer Ecke in Minute 65 ein Baiersdorfer Spieler den Ball an den eigenen Pfosten lenkt, war klar, heute geht hier kein Ball mehr rein. Das war es dann auch und so konnten wir zwar nicht viel für unser Torverhältnis tun, doch 3 Punkte waren gesichert und somit rückten wir der Spieli wieder dicht auf die Pelle.

Berauschend war heute vor allem unsere Chancenverwertung nicht. Morgen beim Baupokal gegen den ATSV muß diese unbedingt verbessert werden. Denn dort steht auch noch ein Keeper zwischen den Pfosten, der nicht unbedingt jeden Ball durchläßt. Unser Spiel heute war trotzdem ok, trotz kleinerer Unsicherheiten auf dem etwas unebenen Geläuf. Defensiv ließen wir fast nichts zu, denn unser Keeper hatte nur einen Ball zu parieren.

 

JFG NDR Aufgebot:

Ben A., Ben W., Ben Z., Andi, Tim, Timo, Nils, Rick, Marcel, Samu, Oli, Jannik, Basti, Moritz, Jakob

 

Tore:

Ben W. (1), Tim (1)

Tags: