Nullnummer (nach Toren) der B1 im ersten Nachholspiel

DruckversionPDF-Version

In der ersten Halbzeit der Begegnung war die Chancenverteilung noch recht ausgeglichen, wobei es auf beiden Seiten zu relativ wenig echten Abschlüssen kam. In der 12. Minute kam von Ben W. eine gute Flanke auf Tim, die dieser nur knapp verpasste. Kurz darauf schloss Ben Z. nach schönem Solo von rechts aus spitzem Winkel ab, zog aber übers Tor. Eine Kopfball-Chance für Timo und ein strammer Schuss von Felix waren weitere aussichtsreiche Möglichkeiten in Führung zu gehen – aber uns wollte kein Treffer gelingen.

So ging es auch in der zweiten Hälfte weiter. Ein nur knapp am gegnerischen Kasten vorbeigesetzter Torschuss von Jannik und ein vergebener Freistoß ließen uns hoffen, dass es doch bald mal mit einem Tor klappen müsste. Wir wurden zwar stärker und konnten uns nun deutlich mehr Möglichkeiten erspielen als die Gastgeber, aber gleichzeitig wurde das Spiel körperbetonter und ruppiger. Forth kam nach Ballverlust unseres Teams in der 64. Minute zu einer eigentlich 100%igen Chance. Nur noch unser Keeper wäre zu überwinden gewesen, aber Ben A. blieb cool und wendete durch seine Fußabwehr den Rückstand ab. Wir hatten im weiteren Verlauf viele gute Chancen, waren im Abschluss aber nicht erfolgreich. Gegen Ende der Partie kamen sehr viele Emotionen auf den Platz und die Konzentration war dahin. Zwar gelang uns nach einem starken Solo von René mit anschließender Hereingabe zu Tim nochmals ein prima Torschuss, doch der Heim-Keeper konnte diesen halten und wir durften die erhofften (und aufgrund einer stärkeren zweiten Halbzeit auch nicht unverdienten) 3 Punkte leider nicht mit nach Hause nehmen. Doch zumindest beendeten wir das Spiel auf einem sehr holprigen Untergrund und nach zahlreichen Nicklichkeiten ohne Verletzungen beenden.

 

Aufstellung JFG NDR Franken:

Ben A., Tobi., Andi., Ben Z., Jonny, Hannes, René, Felix, Tim, Timo, Ben W., Lukas, Basti, Jannik, Lennart

 

Tags: