Nullnummer zum Rückrunden-Auftakt

DruckversionPDF-Version

Das erste Spiel nach der Hallensaison

Ein recht holpriges Spiel zeigte wir heute beim Auswärtsspiel am Dechsendorfer Weiher, mit Hersbruck hatten wir das Heimrecht getauscht.

Stark geschwächt (Gabi nun wochenlang verletzt, Philipp stark gehandicapt) entwickelte sich ein durchwachsenes Match mit Chancen auf beiden Seiten. Die Vorteile lagen aber bei Hersbruck, die ihr Spiel ein ums andere Mal deutlicher durchsetzen konnten als wir. Bei uns war vieles Stückwerk, Spielzüge entwickelten sich eher aus dem Zufall, durchdacht war wenig, das muss man leider sagen. Allerdings konnte sich die Abwehr durchaus schon mal einüben gegen den anstehenden Gegner aus Eltersdorf, auch unser Torwart Jörn konnte sich einige Male auszeichnen. Am Ende kann man ein Chancenverhältnis von 2:5 für Hersbruck sehen, aber 2 x Posten "Hersbruck" und ein Mal Latte "JFG NDR Franken" bringen halt für beide Teams nichts ein. Zur Schlußfase hoffte jeder auf den Lucky-Punch, den aber kein Team setzen konnte. So waren wir froh, nicht verloren zu haben und sind mit der Punkteteilung recht zufrieden. Unseren beiden Verletzten wünschen wir eine schnelle Genesung, wir brauchen Euch!

Heute mit dabei: Jörn, Paul, Lukas B., Anton, Basti, Timo C., Timo E., Witti, Philipp, Luca und Noah.

Tags: