perfekter Saisonabschluß der D1

DruckversionPDF-Version

Pünktlich zum Anpfiff verzog sich der leichte Nieselregen und die reichlich anwesenden Zuschauer konnten das Spiel trocken verfolgen. Unser Trainer mußte heute auf die verletzten Hanna, Aljoscha und David verzichten. Die Ausgangssituation war klar, um sicher den 2. Platz zu haben mußte ein Sieg her. Von unseren Gästen, den Lokalrivalen von der JFG Seebachgrund, die im Niemendsland der Tabelle sich befanden, war wohl das Ziel so gut wie möglich durch die Partie gekommen. Im Hinspiel hatte das 0:0 lange gehalten, erst in der Schlußphase trafen wir zum deutlichen 5:0 Auswärtssieg.

Unsere Mannschaft erwischte mit dem Anstoß gleich einen Traumstart. Nach Anstoß wurde der Ball zu Timo S. ins Mittelfeld gepaßt, der nach hinten zu Rick spielte. Dieser kombinierte sich wunderschön mit Sebastain durch die komplette rechte Hälfte der Gäste und Sebastian vollendete zum 1:0 Blitzstart. Damit war wohl die Gästetaktik gründlich über den Haufen geworfen worden. Unsere Jungs ließen nicht nach und spielten druckvoll nach vorn. So kam Tim kurz nach Wiederanstoß zum Abschluß, ein Abwehrspieler konnte noch zur Ecke klären. In der 6. Minute wieder eine tolle Szene, weiter Abschlag von Ben A. auf Sebastian, der abschließt, der Keeper klärt zur Ecke. Tim platzierte die Ecke wunderschön auf Andi´s Kopf, doch der Ball ging knapp vorbei. Gleich danach eine ähnliche Szene, Abschlag Ben A. und Sebastian schließt zum 2:0 in der 7. Minute ab. In Minute 10 fast eine Kopie der 1. Minute, Rick setzt Sebastian über links in Szene, der paßt quer zu Tim, Pfosten, Samuel hatte jeodch aufgepaßt und versenkte den Nachschuß zur 3:0 Führung. Nun kamen unsere Jungs so richtig in Fahrt, während die Gäste uns meistens gewähren ließen und überhaupt nicht in die Zweikämpfe kamen. 17. Minute, Flanke Sebastian, Kopfball Tim zum 4:0. 18. Minute, Rick taucht frei vor dem Keeper auf, der Lupfer verfehlt den Gambel nur knapp. In der gleichen Minute jedoch staubt Tim trocken zur 5:0 Führung ab. Als Tim dann in Minute 22 das 6:0 und in der 30 Minute das 7:0 erzielt, beides nach Vorlage von Sebatstian, war der Drops gelutscht. Die Gäste sahen hier fast nur zu wie bei uns der Ball rollte und Tim markierte seinen ersten Saisonhattrick. 4 Tore eines Spielers in einer Halbzeit hatten wir zumindest in dieser Saison noch nicht. 

Nach der Pause legten unsere Jungs anscheinend mehr Wert auf das Kombinationsspiel. Wir sahen sehr schöne Kombinationen, die Gäste standen weitgehend Spalier, jedoch vergaßen wir die Abschlüsse. So warteten wir bis zur 45. Minute, als Sebastian das 8:0 erzielte. Nun wurde nochmal durchgewechselt und alle Auswechselspieler bekamen noch ihre Einsatzzeit. In der 50. Minute klärt der Gast noch auf der Linie. Ihre einzige gute Chance zum Abschluß bekamen die Gäste in Minute 51, unser Keeper Ben A. hielt jedoch mit einer tollen Parade den Kasten sauber. Das rüttelte unsere Jungs wach. Sogleich tankte sich Ben Z. in Minute 52 über rechts durch, Pfosten. Doch die Situation konnten die Gäste nicht klären, so bekam Ben Z. seine 2. Abschlußchance, die er zum 9:0 auch nutzte. Kaum eine Minute später zog Rick aus dem Mittelfeld ab, Latte, den Nachschuß durch Sebastian konnte der Keeper jedoch klären. Dann starteten unsere Jungs eine furiose Endphase. 58. Minute Ben Z. 10:0 und in der Schlußminute trafen noch Timo S. zum 11:0 und Sebastain setzte den Schlußpunkt zum 12:0.

So haben wir heute mit unserem torreichsten Spiel die Saison beendet. Alle Spieler haben heute eine tolle Leistung gezeigt, nicht nachgelassen und konzentriert bis zum Schluß gearbeitet. Sebastian und Tim spielten heute jedoch wie entfesselt. Wie sich es gehört, bekamen unsere erfolgreichen Trainer die obligatorische Bierdusche, die Jungs wurden mit altersgerechtem Sprudelzeugs auch angefeuchtet.

Am heutigen Spieltag fielen in allen Partien unserer gruppe 25 Tore, wir steuerten 12 bei. Auch haben sich unsere Jungs und Hanna eine tolle Bilanz erspielt. Die letzten 18 Spiele ungeschlagen, als einzige Mannschaft in der Rückrunde ohne Niederlage, jeweils Hin- und Rückrunde mit 6 Siegen in Folge beendet. Dazu haben wir die zweitwenigsten Tore kassiert und haben 2 mal gegen den Tabellenführer geführt, leider die Führung nicht über die Zeit bringen können. Im Schnitt haben wir jedes Speil 3:1 beendet, bei 65:21 Toren in 22 Partien.

So nun schauen wir entspannt auf die Pokalrunde und hoffen das wenigstens noch der eine oder andere Verletzte wieder einsatzbereit wird.

 

JFG NDR Aufgebot:

Ben A., Ben Z., Rick, Marcel, Sebastian, Timo S., Timo F., Tim, Jojo, Patrick, Andi, Samuel

 

Tore:

Tim (4), Sebastian (4), Ben Z. (2), Samuel (1), Timo S. (1)

 

Tags: