Punkteteilung am Ende der Vorrunde

DruckversionPDF-Version

Sehr unterhaltsames Match am Europakanal

An einem wettermäßig  super Faußball-Vormittag trafen sich die 2 Teams aus dem Verfolgerfeld der Kreisliga auf dem A-Platz des TV 1848. Das Wetter war klasse, die Stimmung war vorfreudig und viele Eltern hüben wir drüben warteten gespannt auf den Anpfiff. Nachdem alle schön ihre Trikots in die Hose gestopft hatten - der Schiri wollte es so - ging es los.

Die Anfangsfase sah sehr ordentlich aus. Einen Tick offensiver ausgerichtet bestimmten wir in der ersten Viertelstunde die Spielrichtung. Leider ließen wir hier schon einige Chancen liegen. Groß war da die Überraschung und auch die Freude beim TV, als wir nach einem Abwehrpatzer plötzlich hinten lagen. Der Jubel bei den Erlangern schien grenzenlos, aber unsere Jungs machten recht ruhig weiter. Timo E konnte sich auf der rechten Seite richtig warm spielen, eins ums andere Mal rollte auf seiner Seite ein Angriff aufs gegnerische Tor. Bis Timo sogar mal schön aufs Tor zog und den Ball in die Maschen hämmerte. Ein klasse Treffer, der auch den Pausenstand markierte. Die Geduld zahlte sich aus, wir wussten, dass dieser Treffer kommen würde.

Ein faires Spiel, aber auch eines mit vielen Standarssituationen

Die 2. Hälfte zeigte dann ein etwas anderes Bild. Es gab Chancen auf beiden Seiten, eine hochkarätiger als die andere. Nun waren es wir, die in Führung gingen. Einen weiten Abschlag von Jörn konnte Timo C links sauber annehmen und spurtete mit der Kugel auf der Aussenbahn los. Mit einem perfektem Timing bediente Timo C Gabi, der sauber durch viele Beine hindurch einnetzte. Jetzt führten wir, aber der TV drückte nun umso mehr auf unser Tor. Fette Chancen mussten wir gegen uns ansehen, die entweder am Tor vorbei gingen oder durch Jörn zunichte gemacht wurden. Es folgte ein Konter, den Gabi mit einem Alleingang auf den keeper durch ein Tor krönen musste, leider parierte aber der TV-keeper. Das 3:1 wäre sicher eine Vorentscheidung gewesen. Weiter machte der TV Druck, die Folge waren natürlich gefährliche Konter auf unserer Seite. Dann verloren wir im Aufbau den Ball und mussten nach etwas pomadiger Abwehrarbeit das 2:2 hinnehmen. Das war schon ärgerlich, aber folgerichtig. Aber dann kam noch eine Chance auf unserer Seite: Kurz vor Schluß blieb allen Zuschauern das Herz stehen, als Paul eine 100% ige Torchance nicht verwerten konnte. Kurz danach war Schluß und am Ende trennte man sich leistungsgerecht mit 2:2. Ein Ergebnis, mit dem alle gut leben konnten. Allerdings war die Stimmung in der Kabine beim TV irgendwie schon etwas besser als bei uns. Aber so ist Fußball, Fehler sind manchmal spielentscheidend und Bälle, die man sonst blind reinmacht, wollen manchmal halt nicht rein. Kopf hoch und weitermachen!

Nach diesem Fußballfest ist die Hinrunde nun beendet. Kaum zu glauben, dass es nach diesem Kaiserwettertag in die Halle geht.  

Heute im Einsatz: Jörn, 2 x Timo, Widdi, Luca, Noah, Paul, Philipp, Basti, Jan, Anton, Gabi und Lukas.

Tore: 0:1 TV, 1:1 Timo E (HZ1), 2:1 Gabi, 2:2 TV (HZ2)

Tags: