Regio-Cup in Eltersdorf

DruckversionPDF-Version

Turniersieg verpasst

Beim Eltersdorfer D2-Regio-Cup traten wir mit einem Mix aus 2000oer und 2001er Spieler an. Die Vorrunde konnte nach Siegen gegen den ASV Fürth, SC Eltersdorf, SG Nürnberg/Fürth und gegen den SC Uttenreuth klar gewonnen werden. Einzig ärgerlich war, dass wir an diesem Tag nicht ausreichend ausgeglichen auftraten. Gegen die SG Nürnberg/Fürth und Uttenreuth mussten wir hohen Rückständen hinterherrennen, konnten aber am Ende trotzdem die Siege heimfahren. Das war kräfteraubend für die einen und aber auch schade für die anderen. 

Beeindruckend war für uns die Leistung der 2001er Schanzer, also den Spielern vom FC Ingolstadt. Man freute sich schon auf ein gemeinsames Finale, aber leider platze dies. Wir bezwangen im Halbfinale zwar die JFG Wendelstein, aber der FC Ingolstadt stolperte über die Jungs vom SC Eltersdorf. So hieß es wieder: Wir gegen die Eltersdorfer. Und wieder rannten wir einem Rückstand hinterher..... 1 Minute vor Schluß stand es noch 4:2 für Eltersdorf, doch durch 2 schnelle Tore in der Schlußminute retteten wir uns ins 7-Meterschiessen. Auch das war bis zum Ende ausgeglichen (jeder hatte 2 Fehlschüsse), sodass es die zwei Torhüter Jan und Sandro unter sich ausmachen mussten. Leider verschoß dann unser Sandro und besiegelte den Turniersieg der Eltersdorfer. Aber was soll´s, für die Zuschauer war´s wenigstens spannend! Glückwunsch dem Gastgeber: Die Jungs darf man halt nie abschreiben.

Es spielten: Sandro (TW), Elias, Timo, Timo, Gabi, Lukas, Paul, Anton, Basti, Ian 

Tags: