Schönes Turnier in Eltersdorf

DruckversionPDF-Version

Platz 4 beim Quali-Turnier für den Cordial-Cup

Beim Qualifikations-Turnier für den Cordial-Cup belegten unsere unsere D-Jugend-Kicker einen schönen 4. Platz. Wie so oft schafften wir mit Können, Leidenschaft, Glück und Wind den Einzug ins Halbfinale, könnten uns aber nicht ins Finale vorkämpfen.

Das Turnier ging mit dem wichtigen Spiel gegen Tuspo Nürnberg los, welches wir durchaus gewinnen wollten. 3 Punkte zum Auftakt sollten uns einen guten Einstieg verschaffen, was mit einem lustigen Tor von Basti auch gelang. Sein Schuß schien am Tor vorbeizukugeln, allerdings verschaffte der scharfe Wind eine für uns passende Richtungsänderung - nämlich ins Tor. Das nachfolgende Spiel gegen den FSV Erlangen-Bruck verloren wir nach gutem Spiel knapp mit 0:1. Das dritte Vorrundenspiel gegen den TSV Neukenroth gewannen wir nach 0:1 Rückstand noch verdient mit 3:1. Das war dann Platz 2 in der Vorrunde: Auf ins Viertelfinale.

Dort wartete die JFG aus Bamberg. In diesem Spiel waren wir zwar überlegen, schafften aber keinen Treffer und trennten uns von den Kollegen aus dem Norden mit 0:0. Das 9-Meter konnte dann Jörn für uns entscheiden. Jörn hielt 2 Schüsse auf sein Tor! Es ging nun ins Halbfinale.

Dort begegneten wir unserem Tabellenführer aus der Kreisliga, dem SK Lauf. Es folgte unser bestes Spiel, welches wir sehr lange offen halten konnten. Einer guten eigene Drangfase krönten aber nicht wir mit einem Treffer, sondern die Laufer: wir verloren mit 0:1 und verpassten das Endspiel, was wir ja schon fast gewohnt sind.

Im kleinen Finale trafen wir dann wieder auf den FSV Erlangen Bruck. Nach einem langen und harten Tag absolvierten beide Teams dann ein Pflichtspiel, in welchem die Brucker die spielerische Reife unterstrichen und verdient mi 3:0 gewannen. Aber die Jungs waren auch mit dem 4. Platz zufrieden, gab es halt mal wieder einen Pokal.

Es gewann verdient der FC Dingolfing vor dem SK Lauf.

Das Turnier war für uns nun eine willkommene Laktatspritze und sollte uns wieder etwas Saft für die Liga verpasst haben. Jetzt hoffen wir auf die Rückkehr unserer Verletzen und Kranken und freuen uns auf die kommenden Aufgaben.

DSCN0860.JPG4.jpg

Heute bei den Windspielen: Jörn, Basti, Timo, Timo, Lukas, Anton, Witti, Luca, Noah, Philipp und Paul (nix gebrochen!)

 

Tags: