Spiel 2: Niederlage gegen Eltersdorf 1:2 (0:2)

DruckversionPDF-Version

Am 2. Spieltag ging es nach Eltersdorf. Beide Teams schienen hochmotiviert. Von Beginn gab jedoch Eltersdorf den Ton an und drängte unser Teams gehörig in die Defensive. Doch die erste Drangperiode überstanden die Jungs ohne Gegentreffer. Dann war die Partie ausgeglichener und wir kamen zu zaghaften Chancen. Einen Nackenschlag gab es dann aber nach einer Ecke, viel zu sehr unbedrängt köpfte da ein Eltersdorfer in unserer Kiste ein. Wieder ein Punkt, der angesprochen und abgestellt werden muss! Dass es dann noch zum 2:0 aus sehr abseitsverdächtiger Position kam, war um so ärgerlicher. Punkt 2: Abseits ist, wenn der Schiri pfeift! Wenn er mal pfeift.....

In Halbzeit 2 wendete sich das Blatt etwas. Konditionell hielten wir mit und eine kleine Umstellung im offensiven Mittelfeld sorgte dafür, dass wir jetzt zielstrebiger aufs Eltersdorfer Tor kamen. Nach einer schönen Kurzppaß-Stafette durch die Mitte konnte Gabi zum 1:2 von halbrechts einnetzen. Ein richtig schöner Treffer. Allerdings blieb es dann bis zum Abpfiff  beim 2:1.

Fazit: Alles in Allem geht der Sieg für Eltersdorf ok. Die 2-Dörfer-Mannschaft unserer JFG hielt beherzt mit und gab bis zum Schluß nie auf. Dass es trotz kurzer Vorbereitung konditionell und mental gut aussah, stimmt uns zufrieden.

Tore: Anschlußtreffer zum 1:2: Gabi, (40. Min)

"Der Freistoß brachte nichts ein"

Gegen Eltersdorf am Start: Jörn, Paul, Philipp, Anton, Gabi, Lukas, Jan, Elias, Basti, Luca, Noah, Timo C. und Timo E.

 

Tags: