tolles Spiel der D1

DruckversionPDF-Version

Unsere Reise ging heute zur SpVgg Etzelskirchen, den amtierenden Tabellenführer der Kreisklasse. Leider mußten wir auf unsere verletzte Abwehrchefin Hanna und auf Patrick verzichten, es könnte also bessere Voraussetzungen geben. Doch auch heute konnten wir uns auf die personelle Unterstützung von den anderen D Mannschaften verlassen. Auf einigen Positionen mußte unser Trainer dadurch heute etwas rotieren.

Mit dem von uns ausgeführten Anstoß starteten wir munter in die Partie, so tauchte unser Rick gleich in der 1. Minute vor dem Gehäuse der Gastgeber auf. Doch auch unser Gegener spielte munter nach vorn. So sahen wir ein ansehnliches und schnelles Spiel auf Augenhöhe. Eine erste Großchance erspielten wir uns, nachdem Sebastian toll auf Samuel paßte, dieser konnte jedoch nicht erfolgreich abschließen. Doch die Etzelskirchener Kicker standen den Unseren in nichts nach und erspielten sich im Gegenzug auch ihre 2. Chance des Spiels. Der gut agierende Schiedsrichter, der nebenbei den Kickern beider Mannschaften ein Einwurftraining gab, ahndete in der 10. Min ein Foul am rechten Flügel mit einem Freistoß für uns. Tim führte diesen perfekt aus und stopfte den Ball per Aufsetzer ins kurze Eck, 0:1. Das schien etwas Eindruck hinterlassen zun haben. Kaum 3 Minuten später war Rick frei durch und versenkte den Ball in die Maschen, der Schiedrichter entschied jedoch korrekt auf Abseits. Die Gastgeber brauchten etwas Zeit um das Gegentor zu verdauen. In der 19. Min kamen sie jedoch über links durch und schlossen mit einem Schuß an den Pfosten ab. Doch unsere Jungs drehten weiter auf. 2 Min später kam Rick diesmal mir einem schönen Linksschuß zum Abschluß, aber der Keeper konnte den Ball noch um den Pfosten lenken. Kurz nach der folgenden Ecke die nichts einbrachte, kam der Ball wieder vor das Gehäuse. Rick wollte einnicken, aber der Keeper schmiß sich mit vollem Risiko dazwischen. Am Ende lagen Rick und der Keeper am Boden und der Ball im Toraus. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.

In der 2. Hälfte erwarteten wir wütende Angriffe der Gastgeber, die jedoch ausblieben. Unsere Kicker machten dort weiter, wo sie in der 1. Hälfte aufgehört hatten. Sie hatten das Spiel nun an sich genommen und erarbeiteten sich weiter Chancen. In der 35. Min setzte Tim schön nach und schob den Ball dem Keeper durch die Hosenträger zum 0:2. Nun versuchte sich gefühlt jeder mal. In Minute 41 verzog Ben etwas, in Minute 44 zielte Sebastian knapp vorbei. Doch kaum 3 Minuten später machte er es besser und lupfte den Ball über den Keeper zum 0:3 ins lange Eck. Doch auch unsere Gastgeber blieben ja nicht tatanlos. Sie hatten in der 48. Min ihre beste Chance des Spiels und kamen frei vor unserem Keeper Ben zum Abschluß. Dieser parierte jedoch klasse und hielt das Tor sauber. Doch wir antworteten umgehend. Ben schnappte sich den Ball und tankte sich durch das Mittelfeld und zog von der Strafraumgrenze ab, den Abpraller staubte Sebastian zum 0:4 ab. Unsere letzte Chance gehörte Jojo, der jedoch knapp vorbei zielte.

So endete dieses tolle Spiel beider Mannschaften mit einem Sieg für uns, den wir ehrlich gesagt in dieser Höhe nicht erwartet hatten. Wir haben auch gesehen, das die Mannschaft personelle Engpässe auf einigen Positionen sehr gut kompensieren kann. Klasse Mannschaftsleistung, weiter so.

 

JFG NDR Aufgebot:

Ben A., Ben, Z. Samuel, Aljoscha, Tim, Sebastian, Timo F., Timo S., Marcel, David, Jojo, Andi, Rick

 

Tore:

Tim (2), Sebastian (2)

Tags: