C1 2013/2014

17. Spiel am 4.5.2014 gegen den SV Buckenhofen

In der Auswärtspartie beim Tabellenführer kassierten wir eine 0:5 Niederlage.

Nachdem einige unserer Spieler es nicht schafften, am Sonntag, 10:30 zum Anpfiff wach auf dem Platz zu stehen, bekamen wir unser erstes Gegentor nach einem katastrophalem Abwehrschnitzer gleich in der 2. Minute. Das 0:2 vor der Pause war auch auf einen individuellen Fehler in unserer Hintermannschaft zurückzuführen.

16. Spiel am 30.04.2014 gegen die SpVgg Erlangen-C2

Im Mittwochabend-Spiel auf dem Dechsendorfer A-Platz konnte der neutrale Zuschauer ein abwechslungsreiches Fußballspiel mit sechs Toren sehen. Der JFG-Anhänger musste 70 Minuten mit Höhen und Tiefen durchleiden: Bereits in der 6 Spielminute konnten wir durch einen schön herausgespielten Treffer durch Maxi die Führung erzielen, komischerweise hörten nach 15 Spielminuten unsere JFG-Jungs das Spielen auf und reagierten nur noch auf die Aktionen der Gäste. Vor der Pause folgte daraus dann die logische Konsequenz: der Ausgleich.

13. Spiel am 05.04.2014 gegen die JFG Aischtal

Im zweiten Heimspiel nach der Winterpause sollten gegen den Tabellen-Dritten viele Tore fallen. Die Gäste begannen gefählich, wie im Hinspiel - mit langen Bällen auf die schnellen Angreifer- und wurden Mitte der ersten Hälfte mit einem Treffer belohnt. Jedoch in der 25. und 26. Spielminute die Antwort unserer Jungs (Andrè u. Sebastian), in kurzer Zeit konnten wir den Zwischenstand zu unseren Gunsten "drehen". Sogar Treffer 3 u. 4 (Maxi u. Oli B.) folgten noch vor der Pause, jedoch verkürzten die Gäste mit einem schnellen Konter auf 2:4 zur Halbzeit.

12. Spiel am 29.03.2014 gegen den TV 1848 Erlangen-C2

Bei fast sommerlichen Temperaturen mussten wir unser 2. Auswärtsspiel der Rückrunde auf dem Sandplatz der TV48-Sportanlage austragen. Unsere Jungs begannen kämpferisch und zwangen die Gastgeber von Beginn an zu Fehlern. Daraus konnten wir schon in der 4. Minute Kapital schlagen: der Führungstreffer durch Oli P. Danach befreiten sich die Gastgeber etwas, hatten aber dennoch keine zwingenden Möglichkeiten. Ganz im Gegensatz zu uns, der zweite Treffer gelang uns aber erst gegen Ende der ersten Hälfte. (Maxi)

Im zweiten Abschnitt etwa das gleiche Bild, leichte Überlegenheit der JFG aber richtige Tormöglichkeiten waren eher Mangelware. Die beiden frischen Spieler, die in der Pause kamen, konnten noch keine entscheidenden Impulse setzen. Jedoch als dann "Joker Luis" in der 55.Minute eingewechselt wurde, kam endlich eine schöne Ballkombination mit abschließendem Torerfolg zustande (ca. 65.Minute).

Den Gastgebern gelang der verdiente Ehrentreffer mit einem schönen, direkt verwandeltem Freistoß in der Schlussminute. Am Ende ein 3:1-Sieg für die JFG, der insgesamt dem Spielverlauf gerecht wird. Die umstrittenen Entscheidungen des Unparteiischen waren meines Erachtens auf beiden Seiten gleich verteilt.

Seiten

C1 2013/2014 abonnieren